04.04.2012
FLUG REVUE

SR Technics liefert erstes VIP-Flugzeug pünktlich aus

Wie das Unternehmen heute bekannt gab lieferte SR Technics Mitte Februar das erste VIP-Flugzeug pünktlich an einen Kunden im Mittleren Osten aus.

Das Widebody-Flugzeug mit einer Standardkonfiguration für den Linienbetrieb wurde durch eine moderne Kabinenausstattung mit massgeschneiderten VIP-Elementen modifiziert, die neben speziell angefertigten Design-Details auch Klubsessel und -tische umfasst. Im Rahmen der Modifikation wurden neben anderen Funktionalitäten auch das neueste VIP In-flight Entertainment (IFE)-System und eine neue Stromversorgung installiert.

Die Arbeiten wurden im denkmalgeschützten, rund 4800 Quadratmeter grossen Bogenhangar in Zürich durchgeführt. Das VIP Completion Center von SR Technics wurde im Mai 2011 eröffnet. Der gut gesicherte Hangar gewährleistet absolute Diskretion während der Fertigung von Flugzeuginterieurs. Er ist modern und komfortabel ausgestattet, und verfügt über eine VIP-Lounge, einen Sitzungsraum sowie einen Conciergedienst.

Ein Team von Design- und Engineering-Experten, die aus der internationalen VIP-Branche rekrutiert wurden, leitete den erfolgreichen Abschluss des Wartungs- und Modifikationsprojekts für den Airbus und stellte sicher, dass die anspruchsvollen Qualitätsstandards des Kunden erfüllt wurden. Da das Flugzeug während des VIP-Ausbaus auch einen C-Check durchlief, erforderte dieses Projekt einen multidisziplinären Einsatz.

Während des Projekts stellte SR Technics seine Design- und Engineering-Capabilities unter Beweis. Dementsprechend wurde im Dezember 2011 die Zulassung als Herstellerbetrieb (Production Organization Approval/EASA 21G) vom Schweizer Bundesamt für Zivilluftfahrt erteilt.

„Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass wir aufgrund der von SR Technics beim ersten
Flugzeug erbrachten Leistung eine Absichtserklärung für unser zweites Flugzeug unterzeichnet haben,“ sagte André Wall, President von SR Technics.



Weitere interessante Inhalte
A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Aufklärungsdrohne Frankreich verabschiedet Harfang

15.01.2018 - Die UAV-Staffel 1/33 "Belfort" hat 709 in Cognac-Châteaubernard das unbemannte Überwachungsflugzeug Harfang offiziell außer Dienst gestellt. … weiter

Bilanz 2017: Über 1100 Aufträge Lieferrekord für Airbus

15.01.2018 - Airbus hat 2017 insgesamt 718 Verkehrsflugzeuge geliefert und damit mehr als je zuvor. Ein Endspurt brachte auch die Auftragseingänge auf über 1100 Flugzeuge. … weiter

Show-Nummer Emirates 100. Airbus A380

15.01.2018 - Emirates bricht alle Rekorde und übernahm bereits ihren 100. Airbus A380. Die Riesenflotte wird auch als fliegender Werbe- und Imageträger genutzt. Doch mit einer von Airbus dringend erhofften … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?