19.06.2013
FLUG REVUE

SriLankan Airlines erneuert Widebody-Flotte mit A330 und A350 XWBSriLankan bestellt A330 und A350 XWB

Auf der Paris Air Show hat heute die Fluggesellschaft SriLankan Airlines ein Memorandum of Understanding über den Kauf von zehn Großraumflugzeugen von Airbus unterzeichnet.

SriLankan Airlines betreibt momentan eine Flotte von 21 Flugzeugen, darunter sechs Widebodies vom Typ Airbus A340-200. Diese geleasten Flugzeuge müssen in naher Zukunft an den Leasinggeber zurückgegeben werden, da die Verträge auslaufen. SriLankan nutzt diese Gelegenheit, um ihre Flotte zu erneuern und hat sich für Muster von Airbus entschieden.

SriLankan wird insgesamt 13 neue Flugzeuge zwischen Oktober 2014 und 2023 übernehmen. Als erste werden sechs A330-300 direkt von Airbus gekauft. Dann folgen vier Airbus A350-900, die ab Oktober 2017 zur Flotte stoßen werden. Auch diese vier Widebodies werden direkt bei Airbus gekauft. Zusätzlich wird die Airline drei A350-900 leasen. Von welcher Leasinggesellschaft die Flugzeuge kommen, ist noch nicht entschieden, sagte Kapila Chandrasena, der Hauptgeschäftsführer von SriLankan, heute bei der Bekanntgabe des Memorandum of Understanding (MoU). Der Auftragswert der zehn direkt bei Airbus gekauften Flugzeuge beläuft sich nach Airbus-Angaben nach Katalogpreis auf 2,6 Milliarden US-Dollar. 

Das Memorandum of Understanding soll innerhalb kurzer Zeit in feste Aufträge münden. 



Weitere interessante Inhalte
Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

Spezialtransporter für A350-Flügelpaare Beluga XL startet zum 50. Testflug

23.10.2018 - In Toulouse ist am Dienstag der neue Spezialtransporter Beluga XL zu seinem 50. Testflug gestartet. Damit dürfte der überbreite und überdicke Spezialtransporter dem Abschluss seiner Erprobung und … weiter

CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen