14.05.2018
FLUG REVUE

Tauziehen um strategische AusrichtungStreik bei Brussels Airlines

Die Piloten der belgischen Lufthansa-Tochter Brussels Airlines streiken am Montag. Sie fordern mehr Gehalt und widersetzen sich der zunehmenden Eingliederung in Eurowings.

Airbus A330 Brussels Airlines in Washington-Dulles

Ein Airbus A330 von Brussels Airlines auf dem Flughafen Washington-Dulles. Foto und Copyright: Brussels Airlines  

 

Die Piloten von Brussels Airlines haben am Montag einen angekündigten Streik begonnen. Nach Angaben des Belgischen Rundfunks waren über 400 Flüge und rund 63.000 Passagiere betroffen. Fast alle Deutschlandverbindungen wurden gestrichen. Der Arbeitskampf dreht sich formell um mehr Gehalt und weniger Leistungsdruck für die Piloten. Inoffiziell dürfte auch der Rollenwandel von Brussels Airlines vom nationalen Carrier Belgiens zum Bestandteil der Lufthansa Wings-Gruppe eine wesentliche Rolle spielen. So verstärkt Brussels bereits die neue und wachsende Langstreckenflotte von Eurowings mit eigenem Gerät.

Im Februar hatte Lufthansa das Top-Management ihrer belgischen Airline-Tochter ausgetauscht, nachdem sich dieses der seitens Lufthansa geplanten, wachsenden Einbindung in Eurowings widersetzt hatte. Am Montag um 15 Uhr sollte eine neue Verhandlungsrunde von Brussels-Direktion und Piloten beginnen, um einen zweiten, für Mittwoch angedrohten Streiktag noch abwenden zu können.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Group Wachstum bei Lufthansa, Verluste bei Eurowings

31.07.2018 - Der Lufthansa-Konzern hat die Belastungen aus der airberlin-Integration und den steigenden Kerosinpreisen im ersten Halbjahr durch höhere Ticketpreise größtenteils aufgefangen. … weiter

Hingucker über den Wolken Die auffälligsten Sonderlackierungen der Fluggesellschaften

06.07.2018 - Je bunter desto besser, das könnte das Motto einiger Airlines angesichts ihrer ausgefallenen Flugzeuglackierungen sein. Neben Süßigkeiten und Minions reihen sich auch Kung-Fu-Panda und die Schlümpfe … weiter

Low Cost Monitor des DLR Neuer Rekord an Billigflügen

19.06.2018 - Nach der Insolvenz von airberlin stellt der Low Cost Monitor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen neuen Höchstwert an Flügen von Niedrigpreis-Airlines fest - und steigende … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Billigtarif für Nordamerika-Flüge Lufthansa Group führt Economy "Light" ein

22.05.2018 - Passagiere von Lufthansa, Swiss, Brussels Airlines und Austrian Airlines können vom Sommer an einen neuen Basistarif buchen. Er umfasst Handgepäck und Verpflegung an Bord. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf