04.06.2016
aero.de

#CutelitteairplaneSwiss ändert Auftrag für Bombardier CSeries

Kurz vor dem EIS ihrer ersten CS100 passt die Schweizer Lufthansa-Tochter Swiss ihren Auftrag für die Bombardier CSeries ein weiteres Mal an.

bombardier-cs100-swiss-toronto

Die fünfte CS100 bei einer Stippvisite in Toronto. Foto und Copyright: Bombardier/Andy Cline  

 

Von den 30 verbindlich bestellten Flugzeugen werden 15 als CS100 und 15 als CS300 geliefert, teilte Swiss am Samstag in Zürich mit. Damit schreibt die Airline fünf weitere CS100 auf die größere Version des neuen Flugzeugtyps um.

Für die CS300 plant Swiss 145 Sitze - 20 mehr als die 3,7 Meter kürzeren CS100 der Schweizer an Bord haben werden.

Von Ende Juni bis Anfang 2017 werden zunächst zehn CS100 in Zürich den Dienst antreten, anschließend folgen die ersten zehn CS300. Das EIS der CS100 planen die Schweizer für den 15. Juli auf der Linie von Zürich nach Paris CDG.

Die CS100 nimmt in Zürich den Platz der ausgedienten Teilflotte Avro RJ100 ein, während Swiss die CS300 als Nachfolger der A319 sieht.

aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Airbus-Mehrheitsbeteiligung CSeries wird zur "A220"

10.07.2018 - Kurz nach dem Mehrheitseinstieg beim Programm CSeries von Bombardier hat Airbus den kanadischen Zweistrahler in die hauseigene Typenreihe integriert: Neuer Name "A220". … weiter

Business und Senator Lounge Swiss eröffnet modernisierte Lounges in Zürich

03.07.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss hat am 2. Juli 2018 ihr neugestaltetes Lounge Center A am Züricher Flughafen für Kurzstreckenpassagiere eröffnet. Dieses umfasst eine Business und eine Senator … weiter

Mehrheitsübernahme zum 1. Juli Bombardier CSeries gehört bald zu Airbus

08.06.2018 - Der europäische Luftfahrtkonzern hat alle nötigen Genehmigungen für eine Mehrheitsbeteiligung an Bombardiers CSeries-Flugzeugfamilie erhalten. … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg