04.06.2016
aero.de

#CutelitteairplaneSwiss ändert Auftrag für Bombardier CSeries

Kurz vor dem EIS ihrer ersten CS100 passt die Schweizer Lufthansa-Tochter Swiss ihren Auftrag für die Bombardier CSeries ein weiteres Mal an.

bombardier-cs100-swiss-toronto

Die fünfte CS100 bei einer Stippvisite in Toronto. Foto und Copyright: Bombardier/Andy Cline  

 

Von den 30 verbindlich bestellten Flugzeugen werden 15 als CS100 und 15 als CS300 geliefert, teilte Swiss am Samstag in Zürich mit. Damit schreibt die Airline fünf weitere CS100 auf die größere Version des neuen Flugzeugtyps um.

Für die CS300 plant Swiss 145 Sitze - 20 mehr als die 3,7 Meter kürzeren CS100 der Schweizer an Bord haben werden.

Von Ende Juni bis Anfang 2017 werden zunächst zehn CS100 in Zürich den Dienst antreten, anschließend folgen die ersten zehn CS300. Das EIS der CS100 planen die Schweizer für den 15. Juli auf der Linie von Zürich nach Paris CDG.

Die CS100 nimmt in Zürich den Platz der ausgedienten Teilflotte Avro RJ100 ein, während Swiss die CS300 als Nachfolger der A319 sieht.

aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Menüs für Vegetarier und Veganer Fleischlose Mahlzeiten an Bord im Trend

12.12.2017 - Die internationalen Fluggesellschaften reagieren auf die steigende Nachfrage nach vegetarischen und veganen Gerichten an Bord. Die Ernährungsorganisation ProVeg hat sich die Menüs internationaler … weiter

Pilot Academy airBaltic bildet Nachwuchs-Piloten aus

12.12.2017 - Vom Fußgänger zum Linienpilot: Die lettische Fluggesellschaft sucht die ersten 20 Bewerber für ihre neu gegründete Pilot Academy in Riga. … weiter

Vielflieger Lufthansa ändert Vergabe von Prämienmeilen

11.12.2017 - Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group ändern die Vergabe von Prämienmeilen an Teilnehmer des Vielflieger- und Prämienprogramms Miles & More. Die Meilengutschrift richtet sich ab März 2018 nach … weiter

CSeries EU bemängelt US-Verfahren gegen Bombardier

24.11.2017 - Einstweilen ist der Bombardier CSeries der Weg in den US-Markt durch Strafzölle versperrt. Der kanadische Flugzeugbauer erhält jetzt Rückendeckung aus Europa. Die EU-Kommission moniert "eklatante … weiter

Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen