05.06.2018
FLUG REVUE

Nationale Fluggesellschaft der SchweizSwiss: Die Flotte

Die Flotte der Swiss umfasst momentan 79 Flugzeuge. Zum Einsatz kommen bei der Schweizer Airline acht unterschiedliche Muster.

Swiss-Symbolbild

79 Flugzeuge von Airbus, Boeing und Bombardier befinden sich in der Swiss-Flotte. Foto und Copyright: Swiss.  

 

Die Lufthansa-Tochter Swiss bedient von Zürich und Genf aus weltweit 102 Destinationen in 46 Ländern. Ob in 12 Stunden von Zürich nach Tokio oder doch nur die Kurzstrecke nach Mailand, die Herausforderungen könnten kaum unterschiedlicher sein. Hierfür greift die Airline auf Flugzeugmuster von vier Herstellern zurück.

Airbus A319-100

Swiss-Flotte-A319

Die A319 im Einsatz bei Swiss. Foto und Copyright: Swiss.  

 

Das kleinste Mitglied der A320er Familie von Airbus wird bei Swiss insbesondere für Flüge innerhalb Europas oder von der Schweiz aus nach Afrika und in den Nahen Osten eingesetzt. Das Muster kommt übrigens nicht nur bei der Swiss, sondern im Linienflug aller Fluggesellschaften der Lufthansa-Tochter zum Einsatz.

•    In der Flotte: 5
•    Sitzplätze: 138

Daten A319-100 - Swiss

Muster
Kurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug

Herstellungsland

Frankreich

Hersteller
Airbus Industrie

Allgemeine Angaben
Besatzung: 2
Passagiere: 138

Antrieb
Triebwerk: CFM 56-5
Schub:  2 x 23500 lbs

Abmessungen
Länge: 33,8 m
Höhe: 11,8 m
Spannweite: 34,1 m
Rumpfdurchmesser: 3,96 m

Kabinenbreite:  3,68 m
Kabinenhöhe: 2,16 m
Kabinenlänge: 23,77 m
Bodenfläche: 87,7 m²

Massen
Einsatzleermasse: 40160 kg
max. Nutzlast: 16840 kg
Kraftstoff: 19100 kg 
max. Masse ohne Kraftstoff: 57400kg
max. Rollmasse:  64400 kg
max. Startmasse: 64000 kg
max. Landemasse: 61000 kg

Flugleistungen
max. Reisegeschwindigkeit:   840 km/h
Startrollstrecke: ca. 1721 m bei 15°C
Landestrecke: 1430 m
Reichweite: 3400 km

Airbus A320-200

Swiss-Flotte-A320

Der Airbus A320 stellt einen Großteil der Swiss-Flotte. Foto und Copyright: Swiss.  

 

Den proportional größten Anteil in der Swiss-Flotte stellt das Muster A320. Die Flugzeuge werden von Airbus in Frankreich und Deutschland gefertigt und setzen mit der Ende der 80er Jahre neuen Fly-by-Wire-Technologie Maßstäbe in punkto Sicherheit.

•    In der Flotte: 22
•    Sitzplätze: 168-180

Daten A320-100 - Swiss

Muster
Kurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug

Herstellungsland
Frankreich

Hersteller
Airbus Industrie

Allgemeine Angaben
Besatzung: 2
Passagiere: 168-180

Antrieb
Triebwerk: CFM 56-5
Schub:  2 x 27000 lbs

Abmessungen
Länge: 37,6 m
Höhe: 11,8 m
Spannweite: 34,1 m
Flügelfläche: 122,4 m²
Rumpfdurchmesser: 3,95 m

Kabinenbreite:  3,68 m
Kabinenhöhe: 2,16 m
Kabinenlänge: 27,51 m

Massen
Einsatzleermasse: 42100 kg
max. Nutzlast: 20400 kg
Kraftstoff: 19100 kg 
max. Masse ohne Kraftstoff: 61000kg
max. Rollmasse:  73900 kg
max. Startmasse: 73500 kg
max. Landemasse: 64500 kg

Flugleistungen
max. Reisegeschwindigkeit:   840 km/h
typische Reiseflughöhe: 11280
Startrollstrecke: ca. 2000 m bei 15°C
Landestrecke: 1491 m
Reichweite: 3200 km

Airbus A321

Swiss-Flotte-A321

Neun Flugzeuge vom Muster A321 sind bei der Swiss im Einsatz. Foto und Copyright: Swiss.  

 

Die A321 ist das längste Mitglied der A320-Familie. Bei der Swiss kommt sie vor allem auf den Kurz- und Mittelstrecken mit höherem Passagieraufkommen zum Einsatz. Haupteinsatzgebiet ist das europäische Streckennetz der Airline und die Strecken zwischen der Schweiz und Afrika sowie dem Nahen Osten.

•    In der Flotte: 9
•    Sitzplätze: 219

Daten A321 - Swiss

Muster
Kurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug

Herstellungsland
Frankreich

Hersteller
Airbus Industrie

Allgemeine Angaben
Besatzung: 2
Passagiere: 219

Antrieb
Triebwerk: IAE2530 / V2533
Schub:  2 x 30400 / 32000 lbs

Abmessungen
Länge: 44,5 m
Höhe: 11,8 m
Spannweite: 34,1 m
Flügelfläche: 122,4 m²
Rumpfdurchmesser: 3,96 m

Kabinenbreite:  3,68 m
Kabinenhöhe: 2,16 m
Kabinenlänge: 34,44 m

Massen
Einsatzleermasse: 48500 kg
max. Nutzlast: 21100 kg
Kraftstoff: 19000 kg 
max. Masse ohne Kraftstoff: 71500kg
max. Startmasse: 83000 kg
max. Landemasse: 75000 kg

Flugleistungen

max. Reisegeschwindigkeit:   840 km/h
Startrollstrecke: 2221 m bei 15°C
Landestrecke: 1540 m
Reichweite: 3000 km


Airbus A330-300

Swiss-Flotte-330

Unter den Airbus-Flugzeugen bei Swiss das Muster mit dem größten Passagierfassungsvermögen: Die A330-300. Foto und Copyright: Swiss.  

 

Nach Einführung des A330-300 war Swiss weltweit die erste Airline, die auf allen Langstreckenflügen First-Class-Tickets anbieten konnte. Das zweistrahlige Großraumflugzeug wird in Toulouse endmontiert und ist eng verwandt mit dem Airbus A340.

•    In der Flotte: 14
•    Sitzplätze: 236

Daten A330-300 - Swiss

Muster
Langstrecken-Passagierflugzeug

Herstellungsland
Frankreich

Hersteller
Airbus Industrie

Allgemeine Angaben
Besatzung: 2
Passagiere: 236

Antrieb
Triebwerk: Rolls-Royce Trent 772B
Schub:  2 x 316,3 kN

Abmessungen

Länge: 63,66 m
Höhe: 16,83 m
Spannweite: 60,3 m
Rumpfdurchmesser: 5,64 m

Kabinenbreite:  5,28 m
Kabinenhöhe: 2,40 m
Kabinenlänge: 50,37 m

Massen
Einsatzleermasse: 121100 kg
max. Nutzlast: 69000 kg
Kraftstoff: 78025 kg 
max. Masse ohne Kraftstoff: 173000 kg
max. Rollmasse:  230900 kg
max. Startmasse: 230000 kg
max. Landemasse: 185000 kg

Flugleistungen
max. Reisegeschwindigkeit:   870 km/h
Startrollstrecke: ca. 2515 m bei 15°C
Landestrecke: 1753 m
Reichweite: 10834 km


Airbus A340-300

Swiss-Flotte-340

Die A340 galt lange Zeit als Flaggschiff der Swiss. Foto und Copyright: Swiss.  

 

Der vierstrahlige Langstreckenjet hat seine Blütezeit hinter sich: Das ehemalige Flaggschiff der Flotte spielt inzwischen nur noch eine Nebenrolle bei Swiss. Seine Stärke hat das Muster auf der Langstrecke. Der Airbus A340-300 kann sämtliche Swiss Destinationen ohne Zwischenlandung und mit voller Nutzlast erreichen.

•    In der Flotte: 9
•    Sitzplätze: 219

Daten A340-300 - Swiss

Muster
Langstrecken-Passagierflugzeug

Herstellungsland
Frankreich

Hersteller
Airbus Industrie

Allgemeine Angaben
Besatzung: 2
Passagiere: 219

Antrieb

Triebwerk: CFM International CFM56-5C
Schub:  4 x 31200 lbf

Abmessungen
Länge: 63,66 m
Höhe: 16,91 m
Spannweite: 60,3 m
Rumpfdurchmesser: 5,64 m

Kabinenbreite:  5,28 m
Kabinenhöhe: 2,40 m
Kabinenlänge: 50,34 m

Massen
Einsatzleermasse: 130000 kg
max. Nutzlast: 50900 kg
Kraftstoff: 119,405 kg 
max. Masse ohne Kraftstoff: 174000 kg
max. Rollmasse:  254400 kg
max. Startmasse: 253500 kg
max. Landemasse: 186600 kg

Flugleistungen
max. Reisegeschwindigkeit: 890 km/h
Startrollstrecke: 3125
Reichweite: 12300 km


Boeing 777-300ER

Swiss-Flotte-777-300ER

Das neue Flaggschiff der Swiss: Die Boeing 777-300ER. Foto und Copyright: Swiss.  

 

Die Boeing 777-300ER ist der größte Zweistrahler der Welt und das neue Flaggschiff der Swiss. Bei der Lufthansa-Tochter übernehmen die Muster die globalen Hauptstrecken. Ein wichtiges Argument für die Einflottung der Boeing-Jets dürften auch die möglichen Treibstoff- und CO2-Einsparungen gewesen sein: Das Muster soll einen 23 % geringeren Verbrauch pro Sitzplatz haben als der Airbus A340-300.

•    In der Flotte: 8
•    Sitzplätze: 340

Daten 777-300ER - Swiss

Muster
Langstrecken-Passagierflugzeug

Herstellungsland
USA

Hersteller
Boeing Commercial Airplane Company


Antrieb
Triebwerk: General Electric, GE 90-115BL
Schub:  2 x 115300 lbs

Abmessungen
Länge: 73,9 m
Höhe: 18,57 m
Spannweite: 60,9 m
Flügelfläche: 427,8 m²
Rumpfdurchmesser: 6,20 m

Kabinenbreite:  5,87 m
Kabinenhöhe: 2,39 m
Kabinenlänge: 59,21 m

Massen
Einsatzleermasse: ca. 167825 kg
Maximale Nutzlast: 69850 kg
Kraftstoff: 135880 kg 
max. Masse ohne Kraftstoff: 237680 kg
max. Startmasse: 351535 kg
max. Landemasse: 251290 kg

Flugleistungen
max. Reisegeschwindigkeit: 945 km/h
typische Reiseflughöhe: ca. 9845 m
Startrollstrecke: ca. 3201 m bei 30°C
Landestrecke: ca. 1845 m
Reichweite: 11700 km

Bombardier CS100

Swiss-Flotte-CS100

Swiss ist die Erstbetreiberin der CS100. Foto und Copyright: Swiss.  

 

Swiss ist die Erstbetreiberin der neu entwickelten Bombardier CSeries. Die Airline hat insgesamt 30 Flugzeuge aus der Baureihe bestellt, davon 10 CS100. Acht Flugzeuge sind bereits ausgeliefert (Stand 2018). Das Muster soll in der Flotte die Avro RJ100 ersetzen. Der Erstflug der CS 100 fand im Juni 2016 statt, der erste Passagierflug erfolgte im Juli 2017 von Zürich nach Paris Charles de Gaulle.

•    In der Flotte: 8
•    Sitzplätze: 125

Daten CS100 - Swiss

Muster
Kurz- und Mittelstrecken Passagierflugzeug

Herstellungsland
Kanada

Hersteller
Bombardier Regional Aircraft Div.

Allgemeine Angaben
Besatzung: 2
Passagiere: 125

Antrieb
Triebwerk: Pratt & Whitney PW1524G
Schub:  2 x 10560 kg

Abmessungen
Länge: 34,90 m
Höhe: 11,51 m
Spannweite: 35,08 m
Flügelfläche: 112,3 m²

Kabinenbreite:  3,28 m
Kabinenhöhe: 2,13 m
Kabinenlänge: 22,73 m
Bodenfläche: 69,7 m²

Massen
max. Nutzlast: 14560 kg
max. Startmasse: 52600 kg
max. Landemasse: 49900 kg

Flugleistungen
max. Geschwindigkeit: 870 km/h
Startrollstrecke: 1509 m
Landestrecke: 1287 m
Reichweite: 3650 km


Bombardier CS300

Bombardier CSeries bei Swiss

Swiss ist die erste Airline, die beide Flugzeuge der CSeries-Familie von Bombardier betreibt. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Die Bombardier CS 300 kommt auf Europastrecken zum Einsatz. Wie die CS100 wird auch die CS 300 die Avro RJ100 ablösen. Der erste kommerzielle Passagierflug führte im Juni 2017 von Genf nach London-Heathrow. Als erste Airline betreibt Swiss damit beide Typen der Bombardier CSeries-Familie. Bestellt sind 20 Maschinen vom Typ CS300.

•    In der Flotte: 8
•    Sitzplätze: 125

Daten Bombardier CS300 - Swiss

Muster
Kurz- und Mittelstrecken Passagierflugzeug

Herstellungsland
Kanada

Hersteller
Bombardier Regional Aircraft Div.

Allgemeine Angaben
Besatzung: 2
Passagiere: 145

Antrieb
Triebwerk: Pratt & Whitney PW1524G
Schub:  2 x 10560 kg

Abmessungen
Länge: 38 m
Höhe: 11,50 m
Spannweite: 35,10 m
Flügelfläche: 112,3 m²

Kabinenbreite:  3,28 m
Kabinenhöhe: 2,11 m
Kabinenlänge: 27,5 m

Massen
max. Nutzlast: 18711 kg
Kraftstoff: 9362 kg 
max. Startmasse: 65000 kg
max. Landemasse: 58740 kg

Flugleistungen
max. Geschwindigkeit: 871 km/h
Startstrecke: 1524 m
Landestrecke: 1463 m
Reichweite: ca. 3200 km (mit voller Nutzlast)



Weitere interessante Inhalte
Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

07.12.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Prototyp WH001 kommt der Fertigstellung näher "Power On" bei der ersten Boeing 777-9

07.12.2018 - Beim ersten fliegenden Prototyp der Boeing 777-9 wurde erstmals die Elektrik eingeschaltet. Der Erstflug ist für 2019 geplant. … weiter

Jetzt direkt bestellen Der FLUG REVUE Kalender 2019: Luftfahrt-Faszination pur

07.12.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter

"Ereignisse" verändern Geschäftsaussichten PrivatAir eröffnet Insolvenzverfahren

06.12.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft PrivatAir hat bekannt gegeben, dass sie ein Insolvenzverfahren eröffnet habe. Betroffen sei auch die deutsche Tochter des Unternehmens. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner