19.09.2017
FLUG REVUE

SwissGesamtes Kabinenpersonal bekommt Tablets

Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss stattet alle Flugbegleiter mit persönlichen Tablet-Computern aus.

Crew Swiss

Das Kabinenpersonal von Swiss wird komplett mit Tablets ausgestattet. Foto und Copyright: Swiss  

 

Ab Dezember erhalten die rund 3500 Flugbegleiter von Swiss ein eigenes Tablet. Bisher waren nur die Purser mit Tablets ausgestattet, dabei hat die Lufthansa-Tochter nach eigenen Angaben positive Erfahrungen gemacht.

Die Geräte gewähren unter anderem Zugriff auf Informationen zur Fluvorbereitung, beispielsweise Menüpläne, Serviceabläufe, Passagierinformationen und Benachrichtigungen im Fall von Unregelmäßigkeiten. Zudem stehen den Flugbegleitern unter anderem persönliche Dienstplaninformationen, Kontaktdaten und Handbücher zur Verfügung. Auch Dienst-Emails können abgerufen werden, das Tablet ist aber auch für die private Nutzung freigegeben.

"Das Ausstatten unserer Cabin Crew mit Tablets ist ein weiterer Meilenstein in Richtung digitaler Zukunft und papierlosem Arbeitsplatz", so Reto Schmit, Head of Cabin Crew bei Swiss. "Darüber hinaus ist es eine große Investition in unser Kabinenpersonal, die wir gern tätigen, um unseren Mitarbeitenden ihren Arbeitsalltag zu erleichtern."




Weitere interessante Inhalte
Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Avro RJ100 Swiss stellt letzten Jumbolino außer Dienst

16.08.2017 - Die Schweizer Airline hat am Dienstag ihre letzte Avro RJ100 aus dem Flugbetrieb verabschiedet. … weiter

Neuer Zweistrahler ist steilanflugtauglich CSeries von Swiss im Linieneinsatz nach London City

09.08.2017 - Die Bombardier CSeries CS100 von Swiss hat am Dienstag ihren Liniendienst zum wegen seiner steilen Anflüge über die Hochhäuser des Finanzviertels besonders herausfordernden Flughafen London City … weiter

Neuer Zweistrahler von Bombardier Erste Swiss-CS300 im Liniendienst

01.06.2017 - Vergangenen Freitag hat die Lufthansa-Tochter ihre erste Bombardier CS300 übernommen, am Donnerstag startete das neue Regionalflugzeug von Genf aus zu seinem ersten Linienflug nach London-Heathrow. … weiter

Jahresbilanz 2016 Lufthansa Group mit stabilem Ergebnis

16.03.2017 - Bei leicht sinkendem Umsatz bilanzierte die Lufthansa Group für 2016 ein gutes operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Euro. Für 2017 wird ein leicht geringerer Gewinn erwartet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF