29.01.2015
FLUG REVUE

Erweiterung im SommerflugplanSwiss steuert Dresden und Leipzig an

Die Schweizer Fluglinie erweitert ihr Angebot in Deutschland um die Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle, die Anschluss an das DrehkreuAb dem 29. Märzz in Zürich erhalten.

Avro RJ von Swiss European Air Lines

Avro RJ von Swiss European Air Lines. Foto: © BAE Systems  

 

Mit den zwei neuen Destinationen fliegt Swiss nun elf Ziele in Deutschland an. Ab dem 29. März geht es bis zu zwei Mal pro Tag von Dresden nach Zürich. Damit wird der Konkurrenzkampf auf dieser Verbindung härter. Die Strecke wird bereits von Etihad Regional über die Darwin Airline bedient. Auch InterSky hatte die Route beflogen, aber nach der Etihad-Ankündigung verabschiedete man sich aufgrund der resultierenden Überkapazität schweren Herzens zum vergangenen Oktober. Die österreichische Regionalairline hatte die Verbindung erst im Mai 2014 aufgenommen.

Von Leipzig/Halle können die Passagiere mit Swiss ab dem 18. April einmal täglich in die Schweizer Hauptstadt fliegen. Die Preise für Hin- und Rückflug sollen bei 95 Euro beginnen. Zum Einsatz kommt meist der Avro RJ100. Swiss bietet im Sommerflugplan 2015 insgesamt 22 neue Ziele in Europa an.



Weitere interessante Inhalte
Business und Senator Lounge Swiss eröffnet modernisierte Lounges in Zürich

03.07.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss hat am 2. Juli 2018 ihr neugestaltetes Lounge Center A am Züricher Flughafen für Kurzstreckenpassagiere eröffnet. Dieses umfasst eine Business und eine Senator … weiter

Mehrheitsübernahme zum 1. Juli Bombardier CSeries gehört bald zu Airbus

08.06.2018 - Der europäische Luftfahrtkonzern hat alle nötigen Genehmigungen für eine Mehrheitsbeteiligung an Bombardiers CSeries-Flugzeugfamilie erhalten. … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Halle in A380-Größe EFW: Neuer Hangar für Dresden

31.05.2018 - Am Flughafen Dresden erweitern die Elbe Flugzeugwerke (EFW) ihre Hallenkapazität. Das neue Bauwerk eignet sich für Großraumjets von A330 bis A380 und wird "stealthy" ausgeführt, damit es das … weiter

Billigtarif für Nordamerika-Flüge Lufthansa Group führt Economy "Light" ein

22.05.2018 - Passagiere von Lufthansa, Swiss, Brussels Airlines und Austrian Airlines können vom Sommer an einen neuen Basistarif buchen. Er umfasst Handgepäck und Verpflegung an Bord. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg