16.11.2015
FLUG REVUE

A330-900neo und A320neoTAP Portugal bestellt 53 Flugzeuge bei Airbus

Die größte portugiesische Fluggesellschaft TAP Portugal beschert Airbus einen Milliardenauftrag und kauft 53 Großraum- und Single-Aisle-Flugzeuge.

TAP Portugal Airbus A320neo

Eine Computeranimation einer A320neo in den Farben von TAP Portugal. Grafik und Copyright: Airbus  

 

14 A330-900neo, 15 A320neo und 24 A321neo: TAP Portugal deckt sich im Zuge seiner Flottenmodernisierung mit neuen Airbus-Flugzeugen ein. Das gaben der Flugzeughersteller aus Toulouse und die portugiesische Fluggesellschaft bekannt. Erst vor wenigen Tagen hat die portugiesische Regierung den Verkauf der ehemals staatlichen TAP an den brasilianisch-amerikanischen Konzern Atlantic Gateway abgesegnet. 

Airbus A330-900neo TAP Portugal

Airbus A330-900neo in den Farben von TAP Portugal. Grafik und Copyright: Airbus  

 

"Der A330neo wird uns wie die A320neo-Familie die Flexibilität geben, neue Märkte zu erobern und die Frequenz der bereits bestehenden zu verbessern", so Fernando Pinto, CEO von TAP Portugal, in einer Pressemitteilung. Die hochverschuldete TAP soll nach der Privatisierung das Flugangebot zwischen Portugal und den USA sowie Brasilien ausbauen und schon 2016 wieder Gewinn abwerfen. Atlantic Gateway hatte angekündigt, bis zu 800 Millionen Euro zu investieren. Zwölf, schon 2007 durch TAP bestellte, Airbus A350-900 wurden dagegen im Rahmen des neuen Großauftrags storniert.

TAP Portugal betreibt aktuell 43 Flugzeuge der A320-Serie und 18 Großraumflugzeuge von Airbus.



Weitere interessante Inhalte
Airbus-Standardrumpffamilie Enders: A321 ist derzeit gross genug

15.02.2018 - Bei der Konzern-Pressekonferenz äußerte sich Airbus-Konzernchef Tom Enders am Donnerstag auch über das mögliche Größenwachstum der Standardrumpffamilie. … weiter

Geschäftsjahr 2017 Airbus verdreifacht Gewinn

15.02.2018 - Trotz Problemen bei A320neo und A400M ist der Umsatz des europäischen Flugzeugherstellers Airbus stabil geblieben. Der Nettogewinn stieg auf knapp 2,9 Milliarden Euro. … weiter

Neue Langstreckenversion überquert den Atlantik Airbus A321LR fliegt nach New York

14.02.2018 - Der erste Airbus A321neo der neuen Langstreckenversion A321LR ist am Dienstag aus Paris nach New York geflogen. Airbus will damit die neuen Fähigkeiten der jüngsten Version demonstrieren. … weiter

Update: Airbus A320neo Neuer Ärger mit PW1100G-JM-Triebwerken

12.02.2018 - Die EASA hat am Freitag Flugbeschränkungen für A320neos angeordnet, bei denen neu gebaute PW1100G-JM-Triebwerke von Pratt & Whitney eingebaut sind. … weiter

Kapitän landet mit Sauerstoffmaske A320neo: Zwischenfall mit Öldämpfen

02.02.2018 - Wegen gebrochener Dichtungen ist die Kabinenluft eines Airbus A320neo von Spirit Airlines am 28. Januar stark verunreinigt worden. Mehrere Mitglieder der Besatzung erkrankten schwer. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
08.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert