08.12.2016
FLUG REVUE

Portugiesische Airline wächstTAP Portugal fliegt neue Ziele an

Die portugiesische Fluggesellschaft TAP nimmt in den Sommerflugplan sechs neue Destinationen auf und baut bestehende Verbindungen aus.

Embraer E190 TAP Portugal

Mit einer Embraer E190 fliegt TAP künftig zwei Mal täglich von Stuttgart nach Lissabon. Foto und Copyright: TAP Portugal  

 

TAP Portugal bietet vom 16. Juni 2017 an eine Nonstopverbindung zwischen Stuttgart und der portugiesischen Hauptstadt an. Die Airline fliegt zwei mal pro Tag mit einer Embraer 190 an den Tejo. Das teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch mit. 

Stuttgart ist nach Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf und Berlin das sechste Ziel in Deutschland, das die portugiesische Airline direkt ab Lissabon anfliegt. Hinflüge nach Lissabon starten um 6 Uhr und um 18.40 Uhr, Rückflüge nach Stuttgart gehen um 13.45 Uhr und um 19.05 Uhr. Von ihrem Drehkreuz Lissabon aus bietet TAP Flüge und Umsteigemöglichkeiten vor allem zu Zielen in Südamerika.

Neben Stuttgart werden auch Toronto, Bukarest, Alicante und Las Palmas neu in den Flugplan aufgenommen. Erhöht werden die Frequenzen nach Madrid (ab Porto), Manchester, Moskau und Faro an der Algarve.

Durch den erweiterten Flugplan kommt die Airline nach eigenen Angaben im Juli 2017 auf 1176 Flüge mehr als im Vorjahresmonat, das entspreche 272.878 zusätzlichen Sitzplätzen. Deshalb soll auch die Flotte von 80 auf 87 Flugzeuge aufgestockt werden. Geplant seien neue Langstreckenflugzeuge vom Typ Airbus A330, zwei A320F für die Mittelstrecke und vier Embraer-Flugzeuge. Mehr als 40 vorhandene Flugzeuge erhalten derzeit im Rahmen eines Retrofit-Programms eine neue Kabinenausstattung.



Weitere interessante Inhalte
Kurze Befragungen aber Laptops in der Kabine bleiben erlaubt USA verschärfen Passagierkontrollen

25.10.2017 - Die Vereinigten Staaten verschärfen ab Donnerstag die Sicherheitsmaßnahmen für alle Flüge in die USA. Durch verschärfte Kontrollen und Passagierbefragungen soll das zeitweise erwogene Laptop-Verbot in … weiter

Modernisierter Regionaljet Auslieferungstermin für erste E190-E2 steht fest

19.10.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer will die erste E190-E2 im Frühjahr 2018 an die norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe übergeben. … weiter

Gebrauchte Leasing-Jets mit dichter Bestuhlung Hi Fly will ab 2018 zwei A380 einsetzen

05.09.2017 - Die weltweit aktive portugiesische Leasingfirma Hi Fly will ab 2018 auch zwei gebrauchte Airbus A380 ins Portfolio nehmen. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter

Aufenthaltsbereich mit Retro-Elementen Neue TAP-Lounge in Lissabon

11.07.2017 - Im Schengen-Bereich des Drehkreuzflughafens Lissabon hat Portugals Flag-Carrier TAP eine neue Lounge für Kunden der Business Class und Vielflieger ab Silber-Status eröffnet. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA