09.01.2017
FLUG REVUE

Neue KampagneThomas Cook Group Airlines vereinheitlichen Design

Als Teil der Strategie von Thomas Cook sollen die vier Airlines im Konzern als eine Airline operieren. Mit dem neuen Jahr wird das Design der Fluggesellschaften weiter angepasst.

Condor Logo 2013

Die Thomas Cook Airlines vereinheitlichen ihr Design (Foto: Condor).  

 

Das neue Corporate Design soll kontrastreicher und weniger verspielt sein. Das Logo erhält einen wärmeren Grauton, untermalt von einem orangenen Hintergrundelement. Zunächst starten Condor und Thomas Cook Airlines UK mit der Umsetzung. Thomas Cook Airlines Belgium und Thomas Cook Airlines Scandinavia werden im Laufe des Jahres folgen.

Das neue einheitliche Design wird in der Marketing Kampagne der Thomas Cook Group Airlines erstmals umgesetzt. In der Kampagne legt Condor den Fokus auf die Karibik, USA und die Balearen. Erst 2016 kam das neue Karibik Ziel Martinique hinzu. Im Sommer 2017 folgen drei neue Flugziele in den USA, New Orleans, Pittsburgh und San Diego. Im Winter 2017/18 werden die Bahamas als weitere Karibik Destination aufgenommen.



Weitere interessante Inhalte
Neue Airline von Niki Lauda Zusätzliche Laudamotion-Flüge von der Schweiz aus

06.03.2018 - Laudamotion will im Sommer zwei Flugzeuge im Schweizer Markt einsetzen. Von Zürich und Basel aus sollen neun neue Destinationen angeflogen werden. … weiter

Neues Angebot von FTI Nonstop ab Nürnberg nach Dubai

22.02.2018 - Ab 25. März bietet FTI eine wöchentliche Verbindungen durch Condor von Nürnberg nach Dubai. Somit wird das Angebot von Emirates ab München oder Frankfurt ergänzt. … weiter

Niki-Nachfolge Condor vermarktet Laudamotion-Flüge

16.02.2018 - Über die deutsche Thomas-Cook-Tochter können Flüge von Niki Laudas neuer Fluggesellschaft gebucht werden. … weiter

Nach der airberlin-Pleite Condor wächst auf der Kurz- und Mittelstrecke

09.02.2018 - Die Thomas Cook Group Airlines erhöht vom Sommer an ihre Kapazität um zehn Prozent. Mit einem neuen Luftverkehrsbetreiberzeugnis soll die deutsche Tochter Condor zusätzliche Flugzeuge von Deutschland … weiter

Entscheidung im österreichischen Bieterverfahren Lauda gewinnt das Rennen um NIKI

23.01.2018 - Die insolvente österreichische Fluggesellschaft Niki Luftfahrt GmbH aus Wien wird durch den einstigen Unternehmensgründer Niki Lauda übernommen. Dies entschied der NIKI-Gläubigerausschuss vergangene … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete