28.07.2015
FLUG REVUE

Auslieferung in HamburgTransaero übernimmt ihren ersten Airbus A321

Die russische Fluggesellschaft Transaero hat am Dienstag ihren ersten Airbus A321 übernommnen. Der Zweistrahler trägt die neuen Farben der privaten Airline.

Airbus A321 Transaero Airlines neue Farbgebung

Die russische Fluggesellschaft Transaero Airlines hat in Hamburg ihren ersten Airbus A321 übernommen. Foto und Copyright: Transaero Airlines  

 

Der neue Airbus A321 werde zunächst auf nachfragestarken Mittelstrecken eingesetzt, darunter nach Paris, Tel Aviv, Astana, Almaty und Novosibirsk, teilte Transaero mit. Dmitry Stolyarov, stellvertretender Vorstandschef von Transaero Airlines, sagte: "Wir sind sehr stolz auf diesen wichtigen Schritt, den wir bei der Entwicklung unserer Beziehungen zu Airbus gemacht haben. Ich möchte auch der größten chinesischen Bank, ICBC Bank, danken, die uns als Partner vertraut. Die Übernahme hocheffizienter Flugzeuge hilft uns die Kapazität zu optimieren und die Profitabilität zu erhöhen. Im Gegenzug können wir Flugzeuge ausmustern, die unter heutigen Marktbedingungen weniger nachgefragt sind."

Bis Jahresende 2015 will Transaero noch drei weitere Airbus A321 übernehmen. Die russische Fluggesellschaft bestuhlt ihre mit Sharklets ausgestatteten A321 großzügig mit nur 184 Passagiersitzen in zwei Klassen, darunter mit acht Sitzen der Business Class im Bug. Sämtliche Sitze in der LED-beleuchteten Kabine verfügen über Steckdosen und USB-Anschlüsse. Die 1991 gegründete Transaero ist Russlands zweitgrößte Fluggesellschaft. sie bedient weltweit 200 Routen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter

Fanhansa Mannschaftsflieger Lufthansa bringt DFB-Elf zur WM nach Russland

12.06.2018 - Der Sonderflug LH2018 startet am Dienstag um 13 Uhr von Frankfurt aus nach Moskau. … weiter

Airbus A321LR Leonardo fertigt erste Rumpfsektion

20.03.2018 - Leonardo hat im italienischen Nola seine erste geänderte Rumpfsektion für den Airbus A321 Long Range fertiggestellt. … weiter

Neue Jumbos für den US-Präsidenten Boeing-Einigung über nächste Air Force One

28.02.2018 - Boeing und das Weiße Haus haben sich auf den weiteren Fortgang des Beschaffungsvorhabens für die nächste "Air Force One" des US-Präsidenten geeinigt. Dafür werden zwei bereits produzierte Boeing 747-8 … weiter

Vallair unterschreibt in Singapur Erstkunde für Airbus A321-Umbaufrachter

07.02.2018 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden (EFW) und ST Aerospace haben auf der Luftfahrtmesse in Singapur den ersten Kunden des neuen A321-Umbaufrachters bekannt gegeben: Vallair bestellte zehn zu Frachtern … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete