04.09.2015
FLUG REVUE

Erster Flug am FreitagTransavia startet neue Route von München nach Paris Orly

Transavia bietet jetzt sechs mal pro Woche Direktflüge zwischen München und Paris Orly an.

737-700 Transavia 2015

Transavia fliegt ab 4. September 2015 sechs mal pro Woche (außer Samstag) zwischen MUC und Paris Orly (Foto: Flughafen München).  

 

Der erste Flug (TO3874) wird am Freitagabend um 20:25 Uhr am Flughafen München landen. Um 21:10 geht es dann zurück in die französische Hauptstadt.

Hervé Kozar, Chief Commercial Officer bei Transavia erklärte, dass man „attraktiver Preise“ anbieten werde. „Wir glauben sehr stark in dieser Strecke, die … wir in der Zukunft weiter ausbauen wollen."

Oliver Dersch, Vice President Verkehrsentwicklung am Flughafen München freut sich, dass mit Orly ein neuer Flughafen zu den Zielen ab MUC hinzukommt.

Transavia bietet auch Flüge von Berlin nach Rotterdam neunmal pro Woche in diesem Winter an, mit Tarifen ab 34 € (one-way, je nach Verfügbarkeit).



Weitere interessante Inhalte
Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter

Langstrecken-Niedrigpreisprojekt Air France: Einigung mit Piloten über "Boost"

17.07.2017 - Nach dreijährigem Tauziehen haben sich die französische Pilotengewerkschaft SNPL und Air France über die Gründung einer neuen Niedrigpreis-Langstreckentochter bei Air France geeinigt. Das Projekt … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF