02.11.2016
FLUG REVUE

Boeing-Trainingszentrum MiamiTRU liefert ersten 737-MAX-Flugsimulator

Die Textron-Tochter TRU hat am Mittwoch den weltweit ersten Flugsimulator für die neue Boeing 737 MAX ausgeliefert. Die sogenannte "Suite" besteht aus dem eigentlichen Full Flight Simulator und einem Lehrsaal mit einem Trainingscockpit aus Flachbildschirmen.

Boeing 737 MAX 8 startend

Für die Boeing 737 MAX steht jetzt in Miami der weltweit erste Airline-Simulator bereit. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Auslieferung sei nach der erfolgreichen Boeing-Herstellerabnahme möglich geworden, teilte TRU mit. TRU Simulation + Training gehört zu Textron. Der weltweit erste MAX-Simulator wird nun aufgebaut und danach durch FAA und EASA zertifiziert. Er soll ab dem ersten Quartal 2017 einsatzbereit sein. TRU hat mit Boeing einen zehnjährigen Vertrag zur Lieferung und zum Betrieb von MAX-Simulatoren auch an anderen Boeing-Trainingszentren in aller Welt.

George Karam, Vice President und General Manager für Air Transport Simulation bei TRU, sagte: "Wir sind sehr zufrieden, welche positive Rückmeldung wir bei der Herstellerabnahme bei Boeing erhalten haben. Boeing hat unsere Flexibilität, innovative technische Lösungen und die kollegiale Zusammenarbeit gelobt, womit die pünktliche Lieferung möglich wurde. Damit steht ein sehr hochwertiges neues Trainingssystem für dieses wichtige Verkehrsflugzeugprogramm bereit. Hiervon profitieren dessen Betreiber-Airlines in aller Welt."

TRU Simulation + Training baut zivile und militärische Ausbildungsgeräte und übernimmt auch Betrieb und technischen Kundendienst. Das Unternehmen gehört zum Textron-Konzern, zu dem auch Bell Helicopter, Cessna, Beechcraft, Hawker, Jacobsen, Kautex, Lycoming, E-Z-GO, Greenlee, Bad Boy Off Road und Textron Systems gehören.



Weitere interessante Inhalte
Spezialversion für Ryanair Erste 737 MAX 200 rollt aus der Halle

19.11.2018 - Im Boeing-Werk Renton ist die erste Boeing 737 MAX 200 endmontiert worden. Diese, ursprünglich auf Wunsch von Ryanair entwickelte Version der 737 MAX 8, darf dank veränderter Notausgänge 200 Fluggäste … weiter

Hersteller reagiert auf Lionair-Absturz in Indonesien Boeing und FAA geben Sicherheitsanweisungen für 737 MAX heraus

08.11.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing hat in einer Sicherheitsanweisung an alle Betreiber der 737 MAX Handlungsanweisungen bei Störungen des Anstellwinkelsensors wiederholt. Damit reagiert der Hersteller auf … weiter

Flugzeugunglück in Indonesien UPDATE: Abgestürzte Boeing 737 MAX geortet?

31.10.2018 - In Indonesien geht die Suche nach dem Wrack der am Montag bei einem Inlandsflug abgestürzten Boeing 737 MAX 8 weiter. Für die 189 Insassen besteht keine Überlebenshoffnung mehr. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter

Boeing 737 MAX Shenzhen Airlines setzt auf Recaro-Sitze

10.08.2018 - Sowohl die Economy als auch die Business Class ihrer neuen Boeing 737 MAX lässt die chinesische Fluggesellschaft mit Flugzeugsitzen aus Schwäbisch Hall ausstatten. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen