02.12.2016
FLUG REVUE

Schönefeld-Kooperation im Sommer 2017TUI bucht Sitze bei easyJet

Der Reiseveranstalter TUI hat für die Sommersaison 2017 erstmals Sitzkontingente bei easyJet gebucht. TUI-Kunden mit dem Abflughafen Berlin-Schönefeld starten dann auch in den orangefarbenen Jets der Briten in die Ferien.

Airbus_A319_easyJet_neue_Lackierung_erste

easyJet wächst in Deutschland und kooperiert künftig auch mit TUI. Foto und Copyright: Airbus  

 

Erstmals kooperiere easyJet mit dem Reiseveranstalter TUI und stelle ein Kontingent an Sitzplätzen für das TUI-Sommerprogramm 2017 in Deutschland bereit, meldete easyJet am Donnerstag. Durch die neue Partnerschaft reisten TUI-Kunden in der Sommersaison ab Schönefeld auf easyJet Flügen zu mereren Ferienzielen. Die neue Kooperation umfasse die bereits ab Berlin-Schönefeld bestehenden easyJet Ferienziele Kreta, vom 29. April bis zum 28 Oktober 2017, Rhodos, vom 27. Juni bis zum 2. September 2017 und Teneriffa, vom 3. Mai bis zum 28. Oktober 2017.

Thomas Haagensen, Geschäftsführer von easyJet Deutschland, sagte: „Als führende Airline in Berlin-Schönefeld freuen wir uns, mit einem weiteren wichtigen Akteur der Reisebranche zu kooperieren. easyJet kann sein Netzwerk an Europas größten Flughäfen wirksam einsetzen, um Abkommen solcher Art anzuziehen. Damit kann die Airline nicht nur zusätzliche Einnahmen erzielen, sondern auch eine neue Kundengruppe für easyJet begeistern. Dieser Deal erlaubt es easyJet und TUI genau das zu tun, was die beiden Unternehmen am besten können.“

2016 war für easyJet in Deutschland ein Schlüsseljahr. Nach den im Frühjahr neu eingerichteten Strecken Bordeaux, Pristina, Toulouse sowie Catania folgten im Herbst ebenfalls vier weitere neue Ziele mit Zürich, La Palma, Marseille und Newcastle.



Weitere interessante Inhalte
Eigenständige Abfertigung auch ohne BER-Haupthalle Flughafen BER: Ausweichterminal T2 genehmigt

24.07.2018 - Das für den Flughafen BER zuständige Bauordnungsamt des Landeskreises Dahme-Spreewald hat am Dienstag der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die Baugenehmigung für deren BER-Terminal T2 (frühere … weiter

Low Cost Monitor des DLR Neuer Rekord an Billigflügen

19.06.2018 - Nach der Insolvenz von airberlin stellt der Low Cost Monitor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen neuen Höchstwert an Flügen von Niedrigpreis-Airlines fest - und steigende … weiter

Berlin-Verbindung easyJet fliegt wieder nach Köln

04.06.2018 - Die britische Fluggesellschaft easyJet ist an den Köln Bonn Airport zurückgekehrt. Im Angebot sind bis zu sechs tägliche Flüge nach Berlin-Tegel. … weiter

Kapazität für weitere sechs Millionen Passagiere im Jahr Flughafen BER wird um Terminal 2 erweitert

02.05.2018 - Noch vor seiner für Ende 2020 geplanten Eröffnung wird der Flughafen BER erweitert. Ein neues Terminal 2 soll die dringend benötigte Zusatzkapazität schaffen. … weiter

ILA-Besuch der Antonow An-225 Größtes Flugzeug der Welt

27.04.2018 - Als Überraschungsgast kam am Mittwoch auch das größe Flugzeug der Welt auf die ILA, der sechsstrahlige Schwerlasttransporter An-225 aus Kiew. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen