27.01.2017
FLUG REVUE

Hamburg behält eigenen JetTUIfly schaltet Winterflugplan 2017/2018 frei

Die TUIfly GmbH aus Hannover hat ihren Winterflugplan 2017/2018 freigeschaltet. Der ab Sommer 2017 in Hamburg stationierte Jet bleibt demnach auch im dann folgenden Winter fest in Hamburg.

Boeing 737-800 TUIfly startend

TUIfly wird ihre ab Sommer 2017 wieder in Hamburg stationierte Boeing 737-800 auch im dann folgenden Winterflugplan fest ab Hamburg einsetzen. Foto und Copyright: TUIfly  

 

In der Wintersaison werden bei TUIfly insgesamt 280 Flüge pro Woche zu 13 Urlaubszielen rund um das Mittelmeer, die Kanarischen Inseln, die Kapverden, Madeira und Ägypten angeboten. 

Die ab Sommer 2017 wieder aufgenommene Stationierung einer Boeing 737-800 in Hamburg wird auch im Winter 2017/2018 fortgesetzt. Acht Direktflüge wöchentlich starten dann von Hamburg auf die kanarischen Inseln, die Kapverden und nach Madeira. Die Tickets für den Reisezeitraum zwischen Anfang November 2017 und Ende April 2018 sind ab sofort buchbar.

Die TUIfly GmbH ist im Sommer 2007 aus der Zusammenführung von Hapag-Lloyd Express (HLX) und Hapagfly hervorgegangen. Die Fluggesellschaft ist eine Tochter der TUI Group aus Hannover. TUIfly fliegt für TUI und andere Reiseveranstalter und setzt dazu eine Flotte von 41 Boeing 737 ein.



Weitere interessante Inhalte
UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Hingucker über den Wolken Die auffälligsten Sonderlackierungen der Fluggesellschaften

06.07.2018 - Je bunter desto besser, das könnte das Motto einiger Airlines angesichts ihrer ausgefallenen Flugzeuglackierungen sein. Neben Süßigkeiten und Minions reihen sich auch Kung-Fu-Panda und die Schlümpfe … weiter

Stromausfall legt Flughafen lahm Hamburg: Flugbetrieb normalisiert sich

04.06.2018 - Nach dem Stromausfall am Flughafen Hamburg vom Sonntag normalisiert sich am Montag der Flugbetrieb wieder. Der Airport hatte am Sonntag schließen müssen, weil die Stromversorgung durch einen … weiter

Flaggschiff bedient steigende Nachfrage Hamburg: Neue A380-Linie von Emirates

28.05.2018 - Der weltgrößte A380-Betreiber Emirates wertet seine Hamburg-Verbindung auf und setzt ab dem Winterflugplan auf einer der beiden täglichen Rotationen statt der bisherigen Boeing 777-300ER den Airbus … weiter

CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg