27.01.2017
FLUG REVUE

Hamburg behält eigenen JetTUIfly schaltet Winterflugplan 2017/2018 frei

Die TUIfly GmbH aus Hannover hat ihren Winterflugplan 2017/2018 freigeschaltet. Der ab Sommer 2017 in Hamburg stationierte Jet bleibt demnach auch im dann folgenden Winter fest in Hamburg.

Boeing 737-800 TUIfly startend

TUIfly wird ihre ab Sommer 2017 wieder in Hamburg stationierte Boeing 737-800 auch im dann folgenden Winterflugplan fest ab Hamburg einsetzen. Foto und Copyright: TUIfly  

 

In der Wintersaison werden bei TUIfly insgesamt 280 Flüge pro Woche zu 13 Urlaubszielen rund um das Mittelmeer, die Kanarischen Inseln, die Kapverden, Madeira und Ägypten angeboten. 

Die ab Sommer 2017 wieder aufgenommene Stationierung einer Boeing 737-800 in Hamburg wird auch im Winter 2017/2018 fortgesetzt. Acht Direktflüge wöchentlich starten dann von Hamburg auf die kanarischen Inseln, die Kapverden und nach Madeira. Die Tickets für den Reisezeitraum zwischen Anfang November 2017 und Ende April 2018 sind ab sofort buchbar.

Die TUIfly GmbH ist im Sommer 2007 aus der Zusammenführung von Hapag-Lloyd Express (HLX) und Hapagfly hervorgegangen. Die Fluggesellschaft ist eine Tochter der TUI Group aus Hannover. TUIfly fliegt für TUI und andere Reiseveranstalter und setzt dazu eine Flotte von 41 Boeing 737 ein.



Weitere interessante Inhalte
Flottenerweiterung Ryanair sucht Ingenieure und Techniker

22.11.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline will in den kommenden zwölf Monaten 200 neue Arbeitsplätze schaffen. … weiter

Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

09.11.2017 - Mehr als 14.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Kurze Befragungen aber Laptops in der Kabine bleiben erlaubt USA verschärfen Passagierkontrollen

25.10.2017 - Die Vereinigten Staaten verschärfen ab Donnerstag die Sicherheitsmaßnahmen für alle Flüge in die USA. Durch verschärfte Kontrollen und Passagierbefragungen soll das zeitweise erwogene Laptop-Verbot in … weiter

Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA