10.06.2015
FLUG REVUE

Neues Muster in der FlotteTunisair übernimmt ersten Airbus A330-200

Tunisair erweitert die Flotte mit dem Widebody A330-200 und ist ein neuer Betreiber dieses Musters. Das erste Exemplar landete am 9. Juni in Tunis.

airbus-a330-200-tunisair-erste-start

Der erste Airbus A330-200 von Tunisair beim Start in Toulouse. Foto und Copyright: Airbus/Goussé  

 

Die Übergabe des ersten Airbus A330-200 an Tunisair war am 9. Juni in Toulouse erfolgt. Die tunesische Fluglinie betreibt derzeit vier Airbus A319 und 17 A320 sowie neun Boeing 737. Von der A330-200 hat Tunisair insgesamt drei Exemplare bestellt. Der Widebody ist mit einer Kabine für 24 Passagiere in der Business Class und 242 in der Economy-Klasse ausgestattet.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Airbus-Spezialtransporter "Power on" für Beluga XL für Ende 2017 geplant

10.10.2017 - In Toulouse entsteht die erste Beluga XL. Derzeit wird unter anderem die Elektrik installiert, die noch dieses Jahr erstmals eingeschaltet werden soll. … weiter

Tianjin Airbus eröffnet A330-Auslieferungszentrum in China

20.09.2017 - Der europäische Flugzeughersteller hat in Tianjin hat sein neues Completion and Delivery Centre für die A330 eingeweiht. Gleichzeitig wurde die erste A330 an Tianjin Airlines ausgeliefert. … weiter

Gericht ordnet Übernahme der Kosten an Pöbelnder US-Passagier muss Flugumkehr bezahlen

31.08.2017 - Fast 100.000 Dollar soll ein pöbelnder Passagier von Hawaiian Airlines bezahlen, weil sich der Kapitän seinetwegen zu einer teuren Umkehr hatte entschließen müssen. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

28.08.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Spezialtransporter für Sektionen und Flügel Airbus Beluga XL wächst heran

25.07.2017 - In Toulouse entsteht derzeit der erste Beluga-XL-Spezialtransporter. Dank seines vergrößerten Rumpfaufbaus kann er mehr und größere Teile transportieren und soll damit den Airbus-Produktionshochlauf … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF