15.05.2013
FLUG REVUE

Turkish Airlines bestellt 70 Boeing 737

Boeing gibt bekannt, dass Turkish Airlines insgesamt 70 Boeing 737 in verschiedenen Versionen fest bestellt hat. Hinzu kommen Optionen auf weitere Maschinen.

Der Großauftrag hat ein Gesamtvolumen von 6,9 Milliarden US-Dollar (5,3 Mrd. Euro). Im Einzelnen bestellt Turkish Airlines 40 Maschinen des Typs 737-8 und zehn 737-9, jeweils in der MAX-Version, sowie zwanzig 737-800 Next-Generation. Außerdem enthält die Bestellung Optionen für 25 weitere 737-8 MAX.

Den Auftrag hatte Turkish Airlines bereits im April angekündigt. „Wir freuen uns über den vertraglichen Abschluss der Bestellung. Dies wird unsere Flotte deutlich erweitern und einen Beitrag zu unserem kontinuierlichen Wachstum leisten“, sagte Temel Kotil, PhD, Präsident und CEO von Turkish Airlines.

"Turkish Airlines betreibt derzeit mehr als 85 Boeing 737 Next-Generation, die die Grundlage ihres erfolgreichen Kurzstreckenangebots sind", sagte Todd NELP, Vice President European Sales bei Boeing Commercial Airplanes. Derzeit steuert Turkish Airlines weltweit mehr als 220 Städte in 99 Ländern an.

Erst im März hatte die türkische Fluggesellschaft den größten Auftrag ihrer Geschichte erteilt und bei Airbus 25 Airbus A321, vier Airbus A320neo und 53 Airbus A321neo bestellt. Optionen für weitere 35 Airbus A321neo wurden ebenfalls erteilt.

Mit dem aktuellen Vertragsabschluss hat Boeing nach eigenen Angaben aktuell 1.285 feste Bestellungen für Maschinen der 737 MAX-Version sowie 3.100 Optionen auf die 737.



Weitere interessante Inhalte
Turkish Airlines Täglich von Friedrichshafen nach Istanbul

27.07.2018 - Von Ende März 2019 an fliegt Turkish Airlines jeden Tag vom Bodensee-Airport zum neuen Flughafen in Istanbul. … weiter

Auswirkungen reichen bis Deutschland Flugbegleiterstreik bei Ryanair

25.07.2018 - Wegen eines Streiks ihrer Flugbegleiter kommt es am Mittwoch und Donnerstag im Netz von Ryanair zu jeweils rund 300 Flugstreichungen. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter

Nach Flugunfall mit Southwest-737 Auch jüngere CFM56-7B müssen untersucht werden

02.05.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat nach dem Triebwerksschaden bei Southwest vor etwa zwei Wochen eine weitere dringliche Lufttüchtigkeitsanweisung veröffentlicht. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf