15.05.2013
FLUG REVUE

Turkish Airlines bestellt 70 Boeing 737

Boeing gibt bekannt, dass Turkish Airlines insgesamt 70 Boeing 737 in verschiedenen Versionen fest bestellt hat. Hinzu kommen Optionen auf weitere Maschinen.

Der Großauftrag hat ein Gesamtvolumen von 6,9 Milliarden US-Dollar (5,3 Mrd. Euro). Im Einzelnen bestellt Turkish Airlines 40 Maschinen des Typs 737-8 und zehn 737-9, jeweils in der MAX-Version, sowie zwanzig 737-800 Next-Generation. Außerdem enthält die Bestellung Optionen für 25 weitere 737-8 MAX.

Den Auftrag hatte Turkish Airlines bereits im April angekündigt. „Wir freuen uns über den vertraglichen Abschluss der Bestellung. Dies wird unsere Flotte deutlich erweitern und einen Beitrag zu unserem kontinuierlichen Wachstum leisten“, sagte Temel Kotil, PhD, Präsident und CEO von Turkish Airlines.

"Turkish Airlines betreibt derzeit mehr als 85 Boeing 737 Next-Generation, die die Grundlage ihres erfolgreichen Kurzstreckenangebots sind", sagte Todd NELP, Vice President European Sales bei Boeing Commercial Airplanes. Derzeit steuert Turkish Airlines weltweit mehr als 220 Städte in 99 Ländern an.

Erst im März hatte die türkische Fluggesellschaft den größten Auftrag ihrer Geschichte erteilt und bei Airbus 25 Airbus A321, vier Airbus A320neo und 53 Airbus A321neo bestellt. Optionen für weitere 35 Airbus A321neo wurden ebenfalls erteilt.

Mit dem aktuellen Vertragsabschluss hat Boeing nach eigenen Angaben aktuell 1.285 feste Bestellungen für Maschinen der 737 MAX-Version sowie 3.100 Optionen auf die 737.



Weitere interessante Inhalte
Flottenerweiterung Ryanair sucht Ingenieure und Techniker

22.11.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline will in den kommenden zwölf Monaten 200 neue Arbeitsplätze schaffen. … weiter

Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

09.11.2017 - Mehr als 14.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA