13.10.2010
FLUG REVUE

Turkish THY A380 oder 747-8Turkish Airlines prüft A380- oder 747-8-Bestellung

Turkish Airlines (THY) prüft derzeit eine mögliche Airbus A380- oder Boeing 747-8-Bestellung. Das erklärte Chairman Hamdi Topcu in Seattle.

In Seattle übernimmt THY in diesen Tagen ihre erste eigene Boeing 777-300ER. Bisher hatte das Unternehmen Flugzeuge dieses Typs nur geleast. Eine Entscheidung, ob noch größeres Gerät wie der Airbus A380 oder die Boeing 747-8 bestellt werden soll, fällt nach Angaben von Hamdi Topcu in Kürze.

Turkish Airlines will seinen massiven Wachstumskurs fortsetzen. So übernimmt das Unternehmen allein in diesem Jahr insgesamt fünf fabrikneue Boeing 777-300ER. Weitere sieben sollen zwischen Januar und August 2011 folgen. Die Flugzeuge sind mit 28 Sitzen in der Business, 62 in der Comfort und 246 in der Economy Class ausgestattet.

 



Weitere interessante Inhalte
Weniger Flüge mit größeren Flugzeugen Medien: Turkish Airlines erwägt 747-8-Beschaffung

07.09.2017 - Laut Medienberichten der türkischen Zeitungen "Hürryet" und "Daily Sabah" aus Istanbul verhandelt Turkish Airlines derzeit mit Boeing über die mögliche Beschaffung von bis zu acht Boeing 747-8 … weiter

Neuer Service in der Business Class Turkish Airlines: Leih-Laptops auch nach Großbritannien

08.05.2017 - Wegen verschärfter Sicherheitsvorschriften dürfen Passagiere auf Direktflügen aus der Türkei in die USA und nach Großbritannien keine Laptops im Handgepäck mehr mitführen. Damit die Passagiere bei … weiter

US-Sportfinale im Flug sehen Turkish Airlines überträgt "Super Bowl"

31.01.2017 - Am 5. Februar überträgt Turkish Airlines das amerikanische NFL-Finale "Super Bowl" live an Bord ihrer Flugzeuge mit Internet. … weiter

Zwischenbilanz 2016 Turkish Airlines sieht rot

11.11.2016 - Lange kannte Turkish Airlines nur den Steilflug nach oben, umso härter wird nun die Landung. Angebot und Passagierzahlen entwickeln sich 2016 asynchron und hebeln die Probleme der von politischen … weiter

Säuberungswelle in der Türkei Turkish Airlines entlässt 211 Mitarbeiter

26.07.2016 - Nach dem gescheiterten Putschversuch des Militärs lässt Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan eine verstörende Säuberungswelle über die Türkei rollen. Auch bei Turkish Airlines, zu 49 Prozent unter … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?