04.03.2013
aero.de

Turkish Airlines sagt A320-Auftrag kurzfristig ab

Turkish Airlines verhandelt mit Airbus weiter über einen Großauftrag für neue A320 und A320neo.

"Es wird weitere Gespräche geben", sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft aero.de. Die Unterzeichnung eines Vorvertrags über bis zu 120 Airbus Mittelstreckenjets am Rande des Türkei-Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel war zuvor in letzer Minute abgesagt worden. Airbus-Manager Günter Butschek reiste unverrichteter Dinge wieder aus der Türkei ab.

Turkish Airlines habe von Airbus gefordert, bei der Produktion der A320 türkische Zulieferbetriebe stärker zu berücksichtigen, will das Nachrichtenmagazin "Focus" erfahren haben.

Turkish Airlines hatte im November eine geplante Bestellung von Airbus A380 oder Boeing 747-8 Großraumjets zu Gunsten kleinerer Flugzeuge zurückgestellt. Die Airline soll nicht nur mit Airbus sondern auch mit Boeing und Bombardier über neue Mittelstreckenjets für ihre Flotte in Verhandlungen stehen.

Kurz vor dem Jahreswechsel hatte der türkische Wettbewerber Pegasus Airlines bei Airbus einen Festauftrag über 75 A320neo platziert. Je nach Bedarf kann Pegasus weitere 25 Flugzeuge mit Optionen nachbestellen.

Auf ihren Interkontlinien will Turkish Airlines vorerst weiter auf mittelgroße Jets der Serien Airbus A330 und Boeing 777 setzen. So könne man wichtige Linien in die Vereinigten Staaten und nach Asien zweimal täglich anbieten, sagte Turkish Airlines-Chef Temel Kotil.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Flexibilität bei Flugzeug-Transfers Lufthansa Group Airlines standardisieren A320-Flotte

25.01.2018 - Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings, Lufthansa und SWISS entwickeln eine Standard-Spezifikation für die Airbus A320-Flotte. Die Standardisierung gilt für Flugzeuge, die ab 2019 an die … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.01.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende 2017 produzierte der europäische Flugzeugbauer 10926 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Mehr Ferienflüge Germania baut Standort Bremen aus

19.01.2018 - Die deutsche Airline stockt zum Winter 2018/19 die Anzahl ihrer Flugzeuge am Flughafen Bremen auf. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Forschung zu alternativen Treibstoffen DC-8 und A320 ATRA fliegen gemeinsam

12.01.2018 - Die US-Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) starten Mitte Januar eine Serie von Forschungsflügen über Deutschland. Im Fokus: der Einfluss von … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert