12.07.2017
FLUG REVUE

Passagier- und Cargo-PlusTurkish Airlines veröffentlicht Halbjahres-Zahlen

Die türkische Airline mit Sitz in Istanbul gab am Mittwoch ihre Verkehrszahlen für den Zeitraum Januar bis Juni 2017 bekannt. Mit 30,3 Millionen Passagieren spricht sie von einem Höchstwert.

Boeing 777-300ER Turkish Airlines

Turkish Airlines verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 ein Passagierplus von 0,7 Prozent. Foto und Copyright: Turkish Airlines  

 

0,7 Prozent mehr Fluggäste verzeichnete Turkish Airlines im Vergleich zum Vorjahr. 1,6 Prozent belaufen sich auf das innertürkische und 0,1 Prozent auf das internationale Geschäft. Auch das Cargo-Volumen erhöhte sich um 25,8 Prozent. Statt 410.000 Tonnen transportierte die Airline im ersten Halbjahr 2017 über 516.000 Tonnen.

Auch das Aufkommen von Transferpassagieren im internationalen Bereich hat sich um 0,6 Prozent erhöht. Die Auslastung liegt bei 76 Prozent, was einem Plus von 2,4 Prozent entspricht.

Turkish Airlines nahm bis Ende Juni 2017 eine Flottenerweiterung um sieben Maschinen vor und verfügt nun über 336 Jets. Die Großraumflotte wuchs von 85 auf 93 Flugzeuge, während die Standardrumpf-Flotte von 233 auf 228 schrumpfte. Außerdem kamen vier Frachter hinzu.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Neues Additiv für Flugzeugtreibstoffe soll Wasser binden

15.08.2018 - Lufthansa und BASF haben zum ersten Mal das neue Treibstoffadditiv Kerojet Aquarius im Flug getestet. Der Zusatzstoff soll die Flugsicherheit erhöhen und Wartungskosten reduzieren. … weiter

Einbau in umgerüstete A330-200 Größeres Crew Rest Compartment für Frachter

14.08.2018 - ACM Aircraft Cabin Modification und die Elbe Flugzeugwerke haben einen neuen Ruhebereich für das fliegende Personal in Frachtflugzeugen entwickelt. … weiter

Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter

Flugzeuge für Kurz- und Langstrecken Austrian Airlines: Die Flotte

14.08.2018 - Für ihre europäischen Routen und die Langstrecken ab Wien betreibt Austrian Airlines in ihrer Flotte über 80 Flugzeuge vom Turboprop Q400 bis hin zur Boeing 777-200ER. … weiter

Boeing 737 MAX Shenzhen Airlines setzt auf Recaro-Sitze

10.08.2018 - Sowohl die Economy als auch die Business Class ihrer neuen Boeing 737 MAX lässt die chinesische Fluggesellschaft mit Flugzeugsitzen aus Schwäbisch Hall ausstatten. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf