17.09.2018
FLUG REVUE

Bis 2050United Airlines will Schadstoffausstoß halbieren

Als erste US-Airline verpflichtet sich United zu einem ambitionierten Kurs in Sachen Umweltschutz.

Boeing 787-9 United Airlines

Boeing 787-9 von United Airlines. Foto und Copyright: United Airlines  

 

United Airlines will ihren Treibhausgas-Ausstoß bis 2050 um 50 Prozent reduzieren. Als Ausgangspunkt dienen die Werte aus dem Jahr 2005. Das wäre so, als würden jährlich 4,5 Millionen Fahrzeuge von den Straßen verbannt, so die Airline. "Bei United glauben wir, dass es keinen Zweck hat, sich herausfordernde und ehrgeizige Ziele zu setzen, ohne sie mit greifbaren Schritten zur Erreichung zu verknüpfen", Oscar Muniz, United-CEO.

Deshalb will die Airline unter anderem weiterhin moderne, treibstoffsparende Flugzeuge wie die Boeing 787 einflotten sowie ihr Engagement in Sachen Biotreibstoffe ausbauen. Ziel ist es laut United, Biokerosin im Alltag zu verwenden und über reine Testprogramme hinauszugehen. Dafür hat die Fluggesellschaft nach eigenen Angaben mehr als 30 Millionen US-Dollar in Fulcrum BioEnergy, einen kalifornischen Hersteller von alternativen Kraftstoffen, investiert und eine Vereinbarung über die Abnahme von fast 3,8 Milliarden Litern Biokerosin geschlossen. Man hoffe, dass der Rest der Industrie nachzieht, so United.

United Airlines ist Mitglied im Dachverband Airlines for America (A4A), der ebenfalls eine Kohlendioxid-Reduzierung von 50 Prozent bis 2050 vorsieht. Das soll durch den Einsatz von Biotreibstoffen und Flottenerneuerung, aber auch durch Innovationen im Flugverkehrsmanagement umgesetzt werden. In Europa hat die EU-Kommission noch ambitioniertere Ziele unter dem Titel "Flightpath 2050" festgeschrieben: Bis 2050 soll der CO2-Ausstoß um 75 Prozent im Vergleich zum Jahr 2000 gesenkt werden, die Lärmemissionen um 65 Prozent.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

01.08.2018 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat, verrät … weiter

Die Airline-Giganten Top 10: Die Fluggesellschaften mit den größten Flotten

26.01.2018 - Welche Fluggesellschaften fliegen die meisten Flugzeuge und haben damit die größten Flotten? Unsere Top-10-Liste zeigt die größten Airlines der Welt nach Flottengröße. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

18.01.2018 - Boeing hat derzeit 171 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Kraftstoffverbrauch: Neue Rangliste veröffentlicht Alaska Airlines weiter effizienteste US-Airline

15.01.2018 - Der International Council on Clean Transportation hat in einer neuen Studie US-Fluggesellschaften anhand ihrer Treibstoffeffizienz in den Jahren 2015/16 verglichen. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

11.01.2018 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit