14.03.2012
aero.de

United erhält erste Boeing 787 im September

Die United Continental Holding erwartet ihre erste Boeing 787-8 im September. Laut einer am Montag veröffentlichten Börsenmitteilung wird das Unternehmen bis Jahresende insgesamt sechs 787 in seine Flotte nehmen.

In den Monaten September, Oktober und Dezember 2012 sei die Lieferung jeweils eines Flugzeugs terminiert, schreibt die Star Alliance-Gesellschaft. Im November werde Boeing drei weitere Dreamliner an United übergeben. Zuletzt war United nur von fünf 787-Lieferungen im laufenden Jahr ausgegangen. Der fusionierte Airlinekonzern lässt an seine 787 GEnx-Triebwerke montieren. Die für die frühen 787 angesetzten Bilanzwerte gibt die Holdinggesellschaft United Continental mit 120,79 bis 121,39 Millionen US Dollar an.
United Airlines wird damit der erste nordamerikanische 787-Betreiber. Der Betriebsgebinn (EIS: Entry into Service) ist auf der Linie von Houston,Texas in das neuseeländische Auckland geplant.
Die 787-8 wird in der Konfiguration von United eine Business Class mit 36 Sitzen, eine Premium Economy mit 63 Plätzen und eine für 120 Passagiere bestuhlte Economy-Kabine haben.
Die erste für die Airline vorgesehene 787 (airplane 45) wurde bereits im vergangenen Oktober aus der Endmontage gerollt. Insgesamt hat der Konzern 50 787 bei Boeing bestellt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Farnborough Airshow Verkaufsbilanz: Boeing vor Airbus

19.07.2018 - Auf der Luftfahrtmesse in Farnborough hatte diesmal Boeing bei der üblichen Verkaufsshow die Nase mit 673 zu 431 Flugzeugen vorn. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

13.07.2018 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

11.07.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg