01.07.2009
FLUG REVUE

+++Update+++ ANA bestellt fünf weitere Boeing 787+++ Update +++ ANA bestellt fünf weitere Boeing 787

Boeing 787-Startkunde ANA aus Japan hat am Mittwoch eine Kapitalmarkt-Info herausgegeben, die insgesamt 55 Bestellungen für den Dreamliner nennt. Ursprünglich hatte die Airline nur 50 Aufträge gezeichnet.

Premiere Seattle erste 787 ANA

Die erste Boeing 787 im ANA-Design - der Hersteller lackierte ein Exemplar der Testflotte in den Farben des Startkunden. Foto und Copyright: © Boeing  

 

Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) ist der Erstbesteller der Boeing 787 Dreamliner und ist deshalb von dem erneut verschobenen Erstflug und einer noch zu definierenden Verzögerung des Lieferbeginns stärker betroffen als die anderen Dreamliner-Kunden. Im April 2004 unterzeichnete ANA einen Kaufvertrag über 50 Boeing 7878. Überraschend gab ANA am Mittwoch eine Kapitalmarkt-Information heraus, in der steht, dass die Fluggesellschaft die Zahl ihrer 787-Bestellungen um fünf Flugzeuge erhöht hat. Als Lieferdatum steht in der Mitteilung "im oder nach dem Februar 2010".

Die Dreamliner sollen die langsam in die Jahre kommende 767-Flotte der japanischen Fluggesellschaft ablösen. Bei der letzten Verschiebung der 787-Lieferungen hatte ANA angekündigt, als Übergangslösung acht weitere Boeing 767 bei Boeing zu kaufen. Dem Vernehmen nachwar Boeing seinerzeit ANA bei der Bestellung der 767 sehr entgegengekommen. 

Diesen Auftrag für die Boeing 767 hat ANA nun um fünf Flugzeuge reduziert und stattdessen den 787-Auftrag um die gleich Anzahl erhöht. 

 



Weitere interessante Inhalte
EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Flugtestprogramm Boeing 787 malt 787-Silhouette an den Himmel

03.08.2017 - Die Flugtestabteilung von Boeing nutzte einen ultralangen Flug, um mit einer 787 die Umrisse des Dreamliners an den Himmel über die USA zu zeichnen. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF