06.10.2016
FLUG REVUE

Allgemeine Erlaubnis für US-Charterflüge erteiltUSA erleichtern Einflug von Antonov Airlines

Das amerikanische Verkehrsministerium hat der ukrainischen Frachtfluggesellschaft Antonov Airlines erweiterte Betriebsrechte für Charterflüge in die USA erteilt. Damit dürfen die Ukrainer künftig ohne mühsame Einzelfallgenehmigung in die USA fliegen.

Antonov Airlines An-124-100 und An-225

Antonov Airlines darf, dank einer neuen Genehmigung des US-Verkehrsministeriums, unter erleichterten Bedingungen Charterflüge in die und aus den USA durchführen. Foto und Copyright: Antonow  

 

Das US Department of Transportation habe dem Flugzeugbauer Antonow, der Muttergesellschaft von Antonov Airlines, Ende September weitreichende Genehmigungen für Charterflüge in die und aus den USA erteilt, meldete Antonow. Damit erhalte Antonow in den USA den offiziellen Status als "Foreign Air Carrier", nachdem US-Airlines keine Einwände erhoben hätten. Die Genehmigung folge einem seit diesem Jahr vereinbarten "Open Skies"-Abkommen zwischen den USA und der Ukraine. Antonow muss nun nicht mehr jeden einzelnen Flug vorab beim US-Verkehrsministerium beantragen. Nur Flüge innerhalb der USA bedürfen weiter einer Einzelgenehmigung.

Die 1989 gegründete Frachtairline des Flugzeugbauers ist auf Schwerlastflüge und den Transport übergroßer Frachten spezialisiert. Dazu setzt sie eine Antonow An-22, sieben An-124-100 und die weltweit einzige An-225 ein. Nach eigenen Angaben hat das Unternehmen in diesem Segment einen Weltmarktanteil von einem guten Drittel erobert.

Besonders häufig werden die ukrainischen Spezialfrachter im Westen zum Transport sehr großer Mantelstromtriebwerke und von kompletten Flugsimulatorkabinen eingesetzt. Dank der sehr großen Rumpfquerschnitte der Antonow-Frachter und der Beladung durch Bugtore und Bordkräne kann man sich eine Zerlegung zum Transport weitgehend sparen und die Transportdauer verkürzen.



Weitere interessante Inhalte
Historischer Lufthansa-Passagierjet Zwei Frachtflugzeuge bringen die "Landshut" nach Friedrichshafen

22.09.2017 - Die ehemalige Boeing 737-200 "Landshut" kommt am Samstag in Friedrichshafen an. Das durch seine Entführung 1977 bekannt gewordene Flugzeug stand zuvor jahrelang im brasilianischen Fortaleza und soll … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

21.09.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

07.09.2017 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

US-Delegation besucht Ukraine Antonow will AN-70 mit US-Triebwerken umbauen

05.07.2017 - Beim Besuch von US-Abgeordneten in der Ukraine hat Antonow vorgeschlagen, die Antonow AN-70 als Kooperationsprojekt mit amerikanischen Strahltriebwerken zur "AN-77" umzubauen. … weiter

Ost-Riesen Antonows größte Frachter

23.03.2017 - Schwerste Lasten und schlechteste Pisten? Wenn es beim eiligen Frachttransport in Krisengebiete ums Ganze geht, springen Spezialairlines aus der Ukraine und Russland mit ihren Antonow-Frachtern ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF