30.08.2010
FLUG REVUE

US-Behörden genehmigen Fusion von United und ContinentalUSA genehmigen Fusion von United und Continental

Nach der EU haben auch die amerikanischen Kartellbehörden den Zusammenschluss der beiden amerikanischen Airline-Riesen genehmigt.

United Airlines und Continental Airlines seien am Freitag von der Antitrust Division des US-Justizministeriums über den Abschluss des Prüfungsverfahrens informiert worden, teilten die beiden Partner am Montag mit. Man hoffe nun, den Zusammenschluss am ersten Oktober vollziehen zu können. Zuvor müssten noch die Anteilseigner zustimmen. Die EU hatte im Juli bereits festgestellt, dass vom geplanten Zusammenschluss keine Bedrohung für den Wettbewerb auf Nordatlantikstrecken ausgehe.

 




FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete