12.07.2016
FLUG REVUE

Farnborough 2016Virgin Atlantic bestellt zwölf A350-1000

Die britische Virgin Atlantic hat die größte Version des Airbus A350 als künftiges Flaggschiff der Flotte ausgesucht. Die Lieferungen sollen 2019 beginnen.

Virgin Atlantic A350-1000

Ein Airbus A350-1000 in den Farben von Virgin Atlantic. Foto und Copyright: Airbus  

 

Nach einer intensiven Marktbeobachtung habe sich Virgin Atlantic für den Airbus A350-1000 als künftiges Flaggschiff der Flotte entschieden, teilte Airbus mit. Es handelt sich dabei um die größte Version des Großraumflugzeugs von Airbus, das noch in diesem Jahr seinen Erstflug absolvieren wird und im kommenden Jahr erstmals an einen Kunden ausgeliefert werden soll.

Die Order von Virgin beläuft sich dabei auf zwölf Maschinen. Acht davon werden direkt von der Airline gekauft, vier weitere werden von der Leasinggesellschaft geleast, mit der Option noch ein fünftes Flugzeug zu leasen. Virgin wird die A350 mit einer Dreiklassenkonfiguration ausstatten.

Zunächst wird die A350-1000 am Drehkreuz London Heathrow stationiert werden, um von dort aus auf den bestehenden Geschäftsverbindungen über den Atlantik zu fliegen. Später sollen auch Flugzeuge in London Gatwick stationiert werden, um von dort aus auf touristischen Flügen in die Karibik zum Einsatz zu kommen.

Langfristig werden die neu bestellten Zweistrahler wohl die Flotte von jeweils acht älteren und vierstrahligen Airbus A340-600 sowie Boeing 747-400 ablösen. Daneben betreibt Virgin eine Flotte von 10 Airbus A330-300 sowie 13 Boeing 787-9, zu denen in den kommenden Jahren noch vier weitere Dreamliner stoßen werden.



Weitere interessante Inhalte
CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt