12.09.2013
FLUG REVUE

Volga-Dnepr Airlines180 Tonnen Fracht für Öl- und Gasindustrie transportiert

Die russische Frachtfluggesellschaft Volga-Dnepr Airlines hat Ausrüstungsgegenstände für die Öl- und Gasindustrie transportiert. An Bord zweier Antonow An-124-100 wurden 180 Tonnen Fracht von Sankt Petersburg ins 4000 Kilometer östlich gelegene Bratsk im Gebiet Irkutsk geflogen.

Volga-Dnepr Transport

180 Tonnen Fracht wurden mit zwei Antonow-Frachtern nach Irkutsk gebracht. Foto und Copyright: Volga-Dnepr Airlines  

 

Die größten Ausrüstungsgegenstände, darunter zwei Kompressoren mit jeweils 40 Tonnen Gewicht und eine Gasturbine mit einem Gewicht von 60 Tonnen, wurden zunächst auf dem Seeweg von Mailand nach Sankt Petersburg gebracht. Die Be- und Entladung der beiden Antonow-Frachter erfolgte unter Zuhilfenahme zweier gemieteter Krane. Volga-Dnepr setzte hierfür eine eigene patentierte Ladeausrüstung ein und ermöglichte so eine deutliche Zeitersparnis bei der Abfertigung. Von Bratsk erfolgte der Weitertransport über den Straßen- und Seeweg zum Öl- und Gasfeld in Talakan in der russischen Republik Jakutien. 



Weitere interessante Inhalte
Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

23.08.2018 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Transport des Testtriebwerks GE9X fliegt Antonow An-124

10.07.2018 - Das größte Triebwerk der Welt, das GE9X, ist nach Testflügen von Victorville in Kalifornien nach Peebles, Ohio zurückgekehrt - im Bauch einer An-124. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

06.06.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Ost-Riesen Antonows größte Frachtflugzeuge

20.12.2017 - Schwerste Lasten und schlechteste Pisten? Wenn es beim eiligen Frachttransport in Krisengebiete ums Ganze geht, springen Spezialairlines aus der Ukraine und Russland mit ihren Antonow-Frachtern ein. … weiter

Riesen-Reparatur in Kanada An-124 liefert A380-Triebwerk nach Goose Bay

24.11.2017 - Ein Ende September in Goose Bay gestrandeter Airbus A380 von Air France wird mit einem per Antonow angelieferten Austauschtriebwerk wieder flott gemacht, um zur eigentlichen Reparatur nach Europa … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen