26.10.2015
FLUG REVUE

Mehr Strecken ab MünchenVolotea expandiert in Deutschland

Die spanische Billigfluggesellschaft erweitert ihr Streckennetz ab München: Ab dem Sommerflugplan 2016 startet sie zweimal pro Woche von der bayerischen Landeshauptstadt aus auch nach Mykonos.

Boeing 717 Volotea Start

Die spanische Airline Volotea verstärkt ihre Strecken von und nach München. Foto und Copyright: Volotea  

 

Die 2011 gegründete spanische Billigfluggesellschaft Volotea ist in Deutschland weitgehend unbekannt. Bislang fliegt sie aus Deutschland heraus nur vom Flughafen München aus nach Bordeaux und Nantes, und das auch nicht einmal täglich. Ab Sommerflugplan 2016 wird sie nun ab München ein drittes Ziel ambieten: Mykonos. Seit Ende September sind die Flüge für den Sommerflugplan 2016 über die Website buchbar. Auch die Strecke Mykonos - München wird zweimal wöchentlich beflogen. Die bestehenden Strecken von München nach Bordeaux und Nantes werden jeweils montags und freitags bedient.

Volotea hat ihren Firmensitz in Barcelona und betreibt derzeit eine Flotte von 19 Boeing 717. Im nächsten Jahr wird sie 196 Strecken zu 72 Zielen in 13 Ländern anbieten. Seit ihrer Betriebsaufnahme im April 2012 hat sie über sechs Millionen Fluggäste befördert.



Weitere interessante Inhalte
Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

Alternative für eilige Reisende Lufthansa: Lounge oder Lunchpaket?

28.08.2018 - Als Trostpflaster für eilige Passagiere, die einen Loungebesuch zeitlich nicht mehr schaffen, testet Lufthansa ab September in München eine neue Verpflegungsoption zum Mitnehmen unter dem Namen … weiter

Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter

Flughafen München Offene Fragen nach Sicherheitspanne

30.07.2018 - Weil am Samstag eine Frau unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt war, mussten Terminal 2 und das dazugehörige Satellitenterminal gesperrt und durchsucht werden. Die Folgen am ersten … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen