26.10.2015
FLUG REVUE

Mehr Strecken ab MünchenVolotea expandiert in Deutschland

Die spanische Billigfluggesellschaft erweitert ihr Streckennetz ab München: Ab dem Sommerflugplan 2016 startet sie zweimal pro Woche von der bayerischen Landeshauptstadt aus auch nach Mykonos.

Boeing 717 Volotea Start

Die spanische Airline Volotea verstärkt ihre Strecken von und nach München. Foto und Copyright: Volotea  

 

Die 2011 gegründete spanische Billigfluggesellschaft Volotea ist in Deutschland weitgehend unbekannt. Bislang fliegt sie aus Deutschland heraus nur vom Flughafen München aus nach Bordeaux und Nantes, und das auch nicht einmal täglich. Ab Sommerflugplan 2016 wird sie nun ab München ein drittes Ziel ambieten: Mykonos. Seit Ende September sind die Flüge für den Sommerflugplan 2016 über die Website buchbar. Auch die Strecke Mykonos - München wird zweimal wöchentlich beflogen. Die bestehenden Strecken von München nach Bordeaux und Nantes werden jeweils montags und freitags bedient.

Volotea hat ihren Firmensitz in Barcelona und betreibt derzeit eine Flotte von 19 Boeing 717. Im nächsten Jahr wird sie 196 Strecken zu 72 Zielen in 13 Ländern anbieten. Seit ihrer Betriebsaufnahme im April 2012 hat sie über sechs Millionen Fluggäste befördert.



Weitere interessante Inhalte
Kapazitätserhöhung Lufthansa fliegt A340-600 zwischen München und Berlin

01.12.2017 - Nach dem Aus von airberlin setzt die Lufthansa nun auch zwischen München und Berlin-Tegel zeitweise Langstreckenflugzeuge ein. … weiter

Kurze Befragungen aber Laptops in der Kabine bleiben erlaubt USA verschärfen Passagierkontrollen

25.10.2017 - Die Vereinigten Staaten verschärfen ab Donnerstag die Sicherheitsmaßnahmen für alle Flüge in die USA. Durch verschärfte Kontrollen und Passagierbefragungen soll das zeitweise erwogene Laptop-Verbot in … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen