02.04.2015
FLUG REVUE

Mehrmals pro Woche ab Dresden und Leipzig/HalleVueling setzt auf Barcelona

Spaniens größte Airline Vueling verbindet den Osten der Republik ab April mit Barcelona. Ab Dresden startet die Airline bis zu dreimal wöchentlich, ab Leipzig/Halle zweimal wöchentlich.

Airbus A320 Vueling auf Rollbrücke Flughafen Leipzig/Halle

Eine Vueling-A320 auf der Rollbrücke am Flughafen Leipzig/Halle. Foto und Copyright: Vueling  

 

Vueling nutzt das Drehkreuz Barcelona für Flüge zu mehr als 140 Zielen in Europa und Afrika. Mit einem Zwischenstopp in Barcelona gelangen Passagiere aus Leipzig/Halle und Dresden beispielsweise auf die Balearen, die Kanaren oder zu weiteren Destinationen auf dem spanischen Festland. In Afrika stehen Marrakesch, Fèz, Banjul, Dakar, Ghana und Djerba zur Auswahl.

Die Fluggesellschaft Vueling startete 2004 in Spanien mit zwei Airbus A320. Heute bedient die Airline 325 Routen zu 160 Zielen in ganz Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Vueling betreibt mehr als 100 Flugzeuge.



Weitere interessante Inhalte
Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

EU-Forschungsvorhaben Fraunhofer-Institut will CFK-Bugrad entwickeln

14.06.2018 - Flugzeugräder aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) könnten deutliche Gewichtseinsparungen bringen. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter

Halle in A380-Größe EFW: Neuer Hangar für Dresden

31.05.2018 - Am Flughafen Dresden erweitern die Elbe Flugzeugwerke (EFW) ihre Hallenkapazität. Das neue Bauwerk eignet sich für Großraumjets von A330 bis A380 und wird "stealthy" ausgeführt, damit es das … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg