09.09.2016
FLUG REVUE

US-Luftfahrtbehörde FAAWarnung vor Samsung Galaxy Note 7 im Flieger

Nach der Rückrufaktion für das Samsung-Phablet Galaxy Note 7 rät die FAA Passagieren dringend davon ab, die Geräte in Flugzeugen zu nutzen.

FAA warnt vor Nutzung von Samsung Galaxy Note 7

Die FAA warnt Fluggäste vor der Nutzung des Samsung Galaxy Note 7. Foto und Copyright: Samsung  

 

Passagiere sollten ihre Galaxy-Note-7-Geräte in Flugzeugen nicht anschalten, laden oder in ihrem Gepäck aufgeben, rät die US-Luftfahrtbehörde FAA.

Samsung hatte wegen Brand- und Explosionsgefahr vor einer Woche eine Rückrufaktion des Galaxy Note 7 gestartet. Bis zum 1. September hatte es nach Angaben von Samsung 35 gemeldete Fälle gegeben, in denen Akkus überhitzten. Weltweit soll es um 2,5 Millionen Geräte gehen, die umgetauscht werden müssen.

Die FAA, aber auch die internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO hatte Fluggesellschaften bereits früher gewarnt, dass der Transport von Lithium-Ionen-Akkus Risiken birgt und empfiehlt, dass sie im Handgepäck mitgeführt werden. Versuche hatten gezeigt, dass die in Passagierflugzeugen eingebauten Feuerschutzanlagen im Cargobereich nicht in der Lage sind, durch solche Batterien ausgelöste Brände zu löschen. 

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Flugbetrieb soll weitergehen Small Planet Airlines stellt Insolvenzantrag

19.09.2018 - Die deutsche Charterfluggesellschaft Small Planet Airlines hat beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg einen Antrag auf Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. … weiter

Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

18.09.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Nach Scherer-Wechsel zu Airbus Stefano Bortoli zum CEO von ATR ernannt

17.09.2018 - ATR hat mit einstimmiger Unterstützung der Gesellschafter Airbus und Leonardo Stefano Bortoli mit sofortiger Wirkung zum neuen CEO von ATR ernannt. … weiter

Bis 2050 United Airlines will Schadstoffausstoß halbieren

17.09.2018 - Als erste US-Airline verpflichtet sich United zu einem ambitionierten Kurs in Sachen Umweltschutz. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N