08.05.2015
FLUG REVUE

Optimierung des AngebotsWeniger Passagiere bei airberlin im April

Im April verbuchte airberlin mit rund 2,36 Millionen Passagieren im April 7,6 Prozent weniger Fluggäste als im Vorjahresmonat.

airberlin Airbus A330

Airbus A330 von airberlin. Foto und Copyright: airberlin  

 

Aufgrund der Streichung einiger Strecken verringerte sich das Angebot der Sitzplatzkilometer um 3,8 Prozent auf 4,534 Milliarden. Die Auslastung ging um 2,9 Prozentpunkte auf 81,1 Prozent zurück. Neben der Optimierung des Netzwerks gibt die Airline auch den unterschiedlichen Beginn der Osterferien als Grund für den Rückgang an. „Der April 2015 lag aufgrund saisonaler Schwankungen deutlich unter den Erwartungen. Im gleichen Vorjahrsmonat haben im Ergebnisvergleich der Pilotenstreik der Lufthansa und die Osterferien einen zusätzlichen Push in unserer Auslastung erzeugt. Jedoch blicken wir auf eine starke Ergebnisverbesserung im 1. Quartal 2015 und müssen nun weiter mit Hochdruck an unserer aktuellen Neuausrichtung arbeiten“, sagte Stefan Pichler, CEO der airberlin group.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Nach der airberlin-Pleite easyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

06.12.2017 - Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus. … weiter

airberlin technik Rund 700 Arbeitsplätze gehen verloren

05.12.2017 - Die Bietergemeinschaft Nayak-Zeitfracht hat laut Medienberichten den Kaufvertrag für die Techniksparte der insolventen airberlin unterzeichnet. … weiter

Amtsgericht Charlottenburg airberlin-Insolvenzverfahren eröffnet

02.11.2017 - Das Amtsgericht Charlottenburg hat am Mittwoch das Insolvenzverfahren über das Vermögen von airberlin eröffnet. Gläubiger können Forderungen bis zum 1. Februar 2008 anmelden - doch vermutlich gehen … weiter

Flug AB 6210 von München nach Berlin Abschied von airberlin

28.10.2017 - Wie angekündigt hat airberlin am Freitagabend seinen Flugbetrieb eingestellt. Der letzte Linienflug landete kurz vor Mitternacht in Tegel. … weiter

Einigung nach langen Verhandlungen easyJet übernimmt Teil des airberlin-Betriebs in Tegel

28.10.2017 - easyJet hat am Freitag mit Airberlin einen Vertrag über den Erwerb eines Teils des Betriebs am Flughafens Berlin-Tegel geschlossen. Der liegt bei 40 Millionen Euro. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen