04.03.2015
FLUG REVUE

Mit dem Airbus A321 über den AtlantikWOW air fliegt von Berlin über Island in die USA

Die isländische Low-Cost-Airline WOW air verbindet ab Juni den Flughafen Berlin-Schönefeld mit Boston und Washington. Die Passagiere steigen dabei in Reykjavik um.

airbus-a320-wow-air-landung

Airbus A320 von WOW air. Foto und Copyright: WOW air  

 

Ab dem 4. Juni fliegt WOW air mit einem Umsteigestopp auf ihrem Drehkreuz in Reykjavik fünf Mal pro Woche von Berlin-Schönefeld nach Boston (ab September 2015 bis März 2016 vier Mal pro Woche). Nach  Washington D.C. geht es ebenfalls ab dem 4. Juni vier Mal pro Woche. Die Flüge nach Reykjavik erfolgen mit dem Airbus A320. Bei den transatlantischen Flügen setzt WOW air den Airbus A321 mit verlängerter Reichweite ein. „Unsere neuen Flüge ab Deutschland in die Vereinigten Staaten sind ein wichtiger Meilenstein für uns“, sagt Skúli Mogensen, Gründer und CEO von WOW air. „Wir freuen uns, den Flughafen Keflavík für WOW air mehr und mehr zu einem internationalen Drehkreuz auszubauen und Reisenden nun auch transatlantische Flüge zu einem günstigen Preis anbieten zu können.“ Die Ticketpreise beginnen bei 169 Euro. Der günstigste Tarif soll aber erst ab dem 20. September verfügbar sein, obwohl die Strecken schon seit dem 3. März buchbar sind.



Weitere interessante Inhalte
Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Vallair unterschreibt in Singapur Erstkunde für Airbus A321-Umbaufrachter

07.02.2018 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden (EFW) und ST Aerospace haben auf der Luftfahrtmesse in Singapur den ersten Kunden des neuen A321-Umbaufrachters bekannt gegeben: Vallair bestellte zehn zu Frachtern … weiter

Flexibilität bei Flugzeug-Transfers Lufthansa Group Airlines standardisieren A320-Flotte

25.01.2018 - Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings, Lufthansa und SWISS entwickeln eine Standard-Spezifikation für die Airbus A320-Flotte. Die Standardisierung gilt für Flugzeuge, die ab 2019 an die … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.01.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende 2017 produzierte der europäische Flugzeugbauer 10926 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Mehr Ferienflüge Germania baut Standort Bremen aus

19.01.2018 - Die deutsche Airline stockt zum Winter 2018/19 die Anzahl ihrer Flugzeuge am Flughafen Bremen auf. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert