04.03.2015
FLUG REVUE

Mit dem Airbus A321 über den AtlantikWOW air fliegt von Berlin über Island in die USA

Die isländische Low-Cost-Airline WOW air verbindet ab Juni den Flughafen Berlin-Schönefeld mit Boston und Washington. Die Passagiere steigen dabei in Reykjavik um.

airbus-a320-wow-air-landung

Airbus A320 von WOW air. Foto und Copyright: WOW air  

 

Ab dem 4. Juni fliegt WOW air mit einem Umsteigestopp auf ihrem Drehkreuz in Reykjavik fünf Mal pro Woche von Berlin-Schönefeld nach Boston (ab September 2015 bis März 2016 vier Mal pro Woche). Nach  Washington D.C. geht es ebenfalls ab dem 4. Juni vier Mal pro Woche. Die Flüge nach Reykjavik erfolgen mit dem Airbus A320. Bei den transatlantischen Flügen setzt WOW air den Airbus A321 mit verlängerter Reichweite ein. „Unsere neuen Flüge ab Deutschland in die Vereinigten Staaten sind ein wichtiger Meilenstein für uns“, sagt Skúli Mogensen, Gründer und CEO von WOW air. „Wir freuen uns, den Flughafen Keflavík für WOW air mehr und mehr zu einem internationalen Drehkreuz auszubauen und Reisenden nun auch transatlantische Flüge zu einem günstigen Preis anbieten zu können.“ Die Ticketpreise beginnen bei 169 Euro. Der günstigste Tarif soll aber erst ab dem 20. September verfügbar sein, obwohl die Strecken schon seit dem 3. März buchbar sind.



Weitere interessante Inhalte
Verändertes Konzept auch für kleinere Unternehmen ILA meldet gute Vorbuchungen

08.11.2017 - Die ILA 2018, Deutschlands größte Luft- und Raumfahrtmesse, meldet eine gute Buchungslage. Das veränderte Konzept, das sich besonders kleineren Firmen, Start-ups und neuen Technologien öffne, komme … weiter

AVION Phantom 320 Neuer A320-Full-Flight-Simulator zugelassen

07.11.2017 - Die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA hat den Phantom 320 des niederländischen Herstellers AVION Simulators in der höchsten Stufe Level D qualifiziert. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Unbezahlte Flughafengebühren Island legt airberlin-Airbus an die Kette

23.10.2017 - Seit dem vergangenen Donnerstag verweigert die isländische Fluggesellschaft Isavia einem Airbus A320 der insolventen airberlin die Abfertigung. Die Isländer wollen damit ausstehende Flughafengebühren … weiter

Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA