06.02.2018
FLUG REVUE

ADV-Zahlen 2017234 Millionen Passagiere an deutschen Flughäfen

Der Verband der deutschen Verkehrsflughäfen bilanziert für 2017 eine positive Wachstumsdynamik, trotz der Turbulenzen im Zuge der Insolvenz von airberlin.

Frankfurt Flughafen Luftbild

Frankfurt ist der größte deutsche Flughafen. Das Passagieraufkommen legte 2017 um 6,1 Prozent zu (Foto: Fraport).  

 

Die Statistik weist von Januar bis Dezember rund 234,7 Mio. Passagiere aus, ein Plus von 5,2 Prozent. Dabei wuchs der innerdeutsche Verkehr um 0,2 Prozent, während der Europaverkehr um 6,0 Prozent zunahm. Die Wachstumsrate im Inter-kontverkehr liegt mit +8,4% am höchsten.

Trotz der „großen Marktunruhe im Zusammenhang mit der Insolvenz von airber-lin und Niki“  erhält das hohe Verkehrsaufkommen an deutschen Flughäfen seine Impulse aus der anhal¬tend hohen Nachfrage nach Luftverkehr – auf allen Teilmärkten, so die ADV. Allerdings leidet aufgrund des hohen Marktanteils von airberlin vor allem der innerdeutsche Verkehr unter den fehlenden Angeboten.

Die hohe Nachfrage wird erst wieder im laufenden Jahr durch den Einstieg ande-rer Airrines  aufgefangen werden. Auf den internationalen Teilmärkten zeigen sich die Auswirkungen nicht so stark, weil durch die Wettbewerber bereits neue Ange¬bote auf die Nachfrage reagieren, erklärte die ADV

Das Cargo-Aufkommen entwickelte sich mit + 6,7 sehr gut. Die positive gesamtwirtschaftliche Entwicklungen spiegelt sich hier wider, so die ADV in ihrer Jahresstatistik.

Im Dezember 2017 waren die Auswirkungen der airberlin-Pleite auf allen Teil-märkten und in den Kennzahlen der ADV deutlich spürbar. Neue Angebote und der Einsatz größeren Fluggerätes können die Marktaustritte nicht mehr kopen-sie¬ren. Das Wachstum im Europaverkehr fällt auf unterdurchschnittliche +1,7%. Hier versuchen vor allem die Lowcost-Airlines mit ihren Angeboten die Nachfrage auf¬zufangen. Der Interkont-Verkehr wird auf +2,5% ausgebremst. Den innerdeut¬schen Luftverkehr trifft es mit einem Rückgang um –10,7% am härtesten.

Die Passagierzahlen der deutschen Verkehrsflughäfen 2017

Berlin Gesamt: 33.312.016 +1,3 %
Berlin Tegel: 20.455.278 -3,7 %
Berlin Schönefeld: 12.856.738 +10,5 %
Bremen: 2.535.543 -1,3 %
Dortmund: 2.000.695 +4,3 %
Dresden: 1.702.572 +2,7 %
Düsseldorf: 24.624.895 +4,7
Erfurt: 275.748 +20,4 %
Frankfurt: 64.409.703 +6,1 %
Friedrichhafen: 514.601 -1,3 %
Hahn: 2.358.215 -6,2 %
Hamburg: 17.592.278 +8,6 %
Hannover: 5.855.540 8,5 %
Karlsruhe/Baden-Baden: 1.236.605 +12,2 %
Köln-Bonnn: 12.372.386 +4,0 %
Leipzig-Halle: 2.349.612 +7,9 %
München: 44.546.263 +5,6 %
Münster/Osnabrück: 959.493 +23,1 %
Nürnberg: 4.174.639 +20,3 %
Paderborn: 732.612 +5,0 %
Saarbrücken: 372.749 -7,0 %
Stuttgart: 10.944.096 +3,2 %
Weeze: 1.885.005 +1,7 %



Weitere interessante Inhalte
Angebliche Pläne für Sommer 2019 Zieht Ryanair aus Hahn ab?

23.10.2018 - Der Hunsrück-Flughafen Hahn bangt um seinen wichtigsten Kunden Ryanair. Laut Medienberichten erwägt die Ryanair-Führungsetage für Sommer 2019 den kompletten Abzug. … weiter

Nahtlose Bahn-Anschlussfahrt für LH-Passagiere Lufthansa baut Express Rail aus

05.09.2018 - Die Deutsche Lufthansa erweitert ihr Kooperationsangebot mit der Deutschen Bahn. Künftig können Lufthansa-Fluggäste irdisch zu 20 deutschen Express Rail-Zielen weiterreisen. … weiter

Verkehrsminister trifft sich mit Branchenvertretern Lotsengewerkschaften wollen am Luftfahrtgipfel teilnehmen

30.08.2018 - Die Gewerkschaft der Flugsicherung und die Trade Union Eurocontrol Maastricht wollen an einem Treffen von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer mit Branchenvertretern teilnehmen, das der Hamburger … weiter

Deutsche Frachtairline wächst Elfte Boeing 777F für AeroLogic

29.08.2018 - Die Leipziger Frachtairline AeroLogic erhält eine elfte Boeing 777. Der zusätzliche Frachter wird von Lufthansa Cargo für die Tochter geleast und ausschließlich für Lufthansa Cargo vermarktet. … weiter

Flughafen Frankfurt Flugsteig G soll 2021 fertig sein

17.08.2018 - Fraport hat die Baugenehmigung für den zweiten Bauabschnitt von Terminal 3 erhalten. Flugsteig G soll vor allem auf Niedrigpreis-Airlines ausgerichtet sein. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt