27.06.2013
FLUG REVUE

Aer Lingus zwei Millionen Passagiere in MünchenAer Lingus begrüßt zweimillionsten Passagier ab München

Die irische Fluggesellschaft Aer Lingus hat gestern am Flughafen München ein Jubiläum gefeiert: Sie begrüßte den zweimillionsten Fluggast ab München an Bord ihres Fluges nach Dublin.

Aer Lingus zwei Millionen Passagiere in München Foto Werner Hennies MUC

Peter Neydenov (6. v.l.) ist zweimillionster Fluggast der Aer Linus am Flughafen München. Foto und Copyright: © Werner Hennies / Flughafen München GmbH  

 

Mit einem solchen Empfang hatte der Aer-Lingus-Passagier Peter Neydenov gestern sicher nicht gerechnet. Eigentlich wollte er nur von München mit dem Flug EI353 nach Dublin fliegen. Das tat er auch, allerdings wurde er zuvor mit einer Zeremonie geehrt, denn Neydenov ist der zweimillionste Fluggast der Aer Lingus am Flughafen München. Kurz vor dem Abflug nach Dublin gratulierten ihm Stephanie Heidenreich und Oliver Dersch von der Flughafen München GmbH und Goetz Heberlein, der Verkaufsleiter von Aer Lingus mit einem Blumenstrauß und einem Freiflugticket nach Irland. Für den passenden Rahmen sorgte die Crew des Fluges unter der Leitung von Kapitän Brendan Dolan.

„Die Verkehrszahlen auf den Aer-Lingus-Verbindungen aus München heraus haben sich in den vergangenen Jahren prächtig entwickelt. Ein Grund dafür ist bestimmt die hohe Sympathie, die die Bayern für die Grüne Insel haben“, vemutet Goetz Heberlein von Aer Lingus. München war im Januar 1967, nach Frankfurt und Düsseldorf, die dritte deutsche Metropole, die aus Dublin heraus von Aer Lingus angeflogen wurde. Zunächst nur unregelmäßig und oft nur im Charter oder via Brüssel oder Zürich. Seit 2000 fliegen die Iren regelmäßig und nonstop, zum Teil sogar zweimal täglich die Strecke München-Dublin.



Weitere interessante Inhalte
Airlines Aer Lingus erhält zusätzlichen Airbus A321LR

16.10.2017 - Aer Lingus zündet 2019 mit einer Airbus A321LR-Flotte die nächste Stufe ihrer Übersee-Strategie. Die Airline aus dem IAG-Verbund darf jetzt mit acht neuen Flugzeugen planen. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF