04.07.2013
FLUG REVUE

München: ANA kommt bald mit ihrer 787ANA: Dreamliner kommt auch nach München

Ab September wird All Nippon Airways mit ihrem Boeing Dreamliner täglich nach München fliegen. Es ist nach Frankfurt bereits das zweite deutsche ANA-Ziel, das mit der 787 angesteuert wird. Auch nach Seattle und Singapur kommt der neueste Zweistrahler künftig zum Einsatz.

Die 787 mit der neuesten Ausführung der ANA-Business Class-Kabine mit flachen Schlafsesseln löse die bisherige Boeing 777 vom 1. September an ab, teilte die Fluggesellschaft mit. Auch nach Seattle wechsele man von der 777 auf die 787-8.

Wegen des starken Wachstums der Nordamerikastrecken verdoppele ANA ihre Flüge von Tokio-Narita nach Chicago auf 14 pro Woche. Hier werde die 777 mit ihrer höheren Kapazität künftig eingesetzt. Auch nach Schanghai verkehre zusätzlich eine 777. Die bisherigen 787-Routen bei ANA sind Frankfurt, San Jose, Peking, Taipeh und Schanghai.



Weitere interessante Inhalte
Japanischer Doppelstock-Riese wird als Schildkröte lackiert Erste A380 für ANA wird endmontiert

04.05.2018 - In Toulouse hat Ende April die Endmontage der ersten A380 für ANA begonnen. Die japanische Airline hat drei A380 bestellt, die eine spektakuläre Meeresschildkröten-Lackierung erhalten werden. … weiter

Neues BKA-Gesetz ab Mai BKA erhält Zugriff auf deutsche Fluggastdaten

30.04.2018 - Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden erhält ab Mai Zugriff auf alle Fluggastdaten in Deutschland. Dabei werden insbesondere die bei der Buchung verarbeiteten Angaben im sogenannten "Personal Name … weiter

Lufthansa Mit A340 von München nach Mallorca

24.04.2018 - Lufthansa fliegt an Pfingsten und zwei Wochen danach außerplanmäßig mit Airbus A340-600 von München nach Palma de Mallorca. … weiter

ETOPS-Einschränkungen Probleme mit Trent 1000 weiten sich aus

23.04.2018 - Betreiber von Boeing 787 müssen ihre Trent-1000-Triebwerke nicht nur häufiger untersuchen lassen, sondern auch eine Reduzierung der ETOPS-Grenzen hinnehmen. … weiter

Rolls-Royce Häufigere Inspektionen an Trent 1000 nötig

13.04.2018 - Wegen Qualitätsproblemen mit dem Verdichter des Dreamliner-Triebwerks muss der britische Triebwerkshersteller die Inspektionsfrequenz erhöhen. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt