17.05.2013
FLUG REVUE

BER – Denkspiele zum Berliner Flughafenbetrieb

Die Flughafengesellschaft des BER weist darauf hin, dass es zum Thema der Dauer des Flugbetriebs in Tegel derzeit weder einen neuen Erkenntnisstand noch eine neue Entscheidungslage gibt.

Flughafenchef Hartmut Mehdorn: "Ich habe in der gestrigen Sitzung des Brandenburger Flughafenausschuss einige Themen vorgetragen, die wir derzeit ohne Scheuklappen oder Denkverbote diskutieren, um den Luftverkehr der Region bestmöglich aufzustellen. Dazu gehört auch die spätestens 2017/2018 anstehende Sanierung der Schönefelder Start- und Landebahn. Kern unserer Überlegungen ist und bleibt, wie wir den BER schnell und sicher ans Netz bringen können. Dafür habe ich das Beschleunigungsprogramm SPRINT gestartet. Es bleibt bei der mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Platzeck und den Gesellschaftern abgestimmten Vorgehensweise: Wir werden bis zum Herbst ein Gesamtkonzept zur BER-Inbetriebnahme inklusive Betriebsübergang von Tegel und Schönefeld nach BER sowie Zeit- und Kostenplanung vorlegen."



Weitere interessante Inhalte
Neues Zieldatum nach Aufsichtsratssitzung genannt BER soll nun im Oktober 2020 öffnen

15.12.2017 - Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup durfte nach der Aufsichtsratssitzung am Freitag wie angekündigt einen neuen Termin für die Eröffnung des BER nennen. … weiter

Nach der airberlin-Pleite easyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

06.12.2017 - Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus. … weiter

Kapazitätserhöhung Lufthansa fliegt A340-600 zwischen München und Berlin

01.12.2017 - Nach dem Aus von airberlin setzt die Lufthansa nun auch zwischen München und Berlin-Tegel zeitweise Langstreckenflugzeuge ein. … weiter

Angeblich noch immer schwere Brandschutzmängel Tagesspiegel: BER drohen neue Verspätungen

23.11.2017 - Die Flughafenbaustelle BER kommt bei der Beseitigung der Brandschutzmängel noch immer nicht voran. Dies meldet der Berliner Tagesspiegel unter Bezugnahme auf ein vertrauliches TÜV-Gutachten. … weiter

Ersatzkapazität für Tegel nach dem airberlin-Aus Lufthansa verlängert innerdeutschen Jumbo-Einsatz

22.11.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat den außergewöhnlichen Einsatz von Jumbo Jets auf innerdeutschen Kurzstrecken nach Berlin-Tegel bis Weihnachten verlängert. Die Riesenjets ersetzen kurzfristig die … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert