07.03.2017
FLUG REVUE

Dauerbaustelle HauptstadtflughafenNeue BER-Führung

Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) wird unter neuer Führung weitergebaut. Neuer Chef der Flughafengesellschaft ist der Berliner Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup. Berlins Regierender Bürgermeister Müller gibt außerdem den Aufsichtsratsvorsitz ab.

Flughafen BER

Berlins Flughafen BER soll unter neuer, personeller Führung vollendet werden. Foto und Copyright: Berliner Flughäfen  

 

Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung werde Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, derzeit Staatssekretär im Berliner Senat, teilte die Flughafengesellschaft mit. Der Stadtplaner trete seine Arbeit schon am Dienstag an. Dr. Karsten Mühlenfeld sei am Montag als Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH abberufen worden. Aufsichtsrat und Mühlenfeld hätten sich "einvernehmlich" über die Aufhebung seines Vertrages geeinigt. 

Der Geschäftsführung gehört weiterhin die bisherige Geschäftsführerin Finanzen Heike Fölster an. Komplettiert wird die Geschäftsführung durch einen neuen Arbeitsdirektor, der auf Vorschlag der Arbeitnehmer auf der regulären Aufsichtsratssitzung am 17. März zur Wahl steht. Der bisherige "Gesamtprojektleiter BER", Jörg Marks, nimmt seinen Dienst wieder auf. Er war zuletzt von Karsten Mühlenfeld von seinen Aufgaben entbunden worden.

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller verlässt "aus Compliance-Gründen" als Vorsitzender des Aufsichtsrats das Gremium. Die stellvertretenden Vorsitzenden Rainer Bretschneider, Staatssekretär Flughafenkoordination in der Staatskanzlei Brandenburg, und Holger Rößler, Gewerkschaftssekretär von ver.di, übernehmen die Leitung des Aufsichtsrats. Der Aufsichtsrat tagt in seiner nächsten ordentlichen Sitzung am 17. März 2017 und wird sich dann neu konstituieren.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Fluggesellschaft führt “erfolgreiche Finanzierungsverhandlungen” Germania findet frisches Geld

19.01.2019 - Die Germania Fluggesellschaft “hat eine Lösung zur Abdeckung des kurzzeitigen Liquiditätsbedarfs gefunden”, teilte das Unternehmen am Samstag mit. … weiter

Kommt die A220-500? Airbus greift CS500-Idee "wahrscheinlich" auf

18.01.2019 - Das A220-Programm endet derzeit bei 160 Sitzen im A220-300 - wer mehr Flugzeug braucht, muss zur A320 greifen. Airbus hält sich jedoch nicht nur die Option auf eine Verlängerung der A220 offen, … weiter

Flughafenfeuerwehr als Katastrophenhelfer Flughafen München hilft bei Schneeräumung in Bayern

18.01.2019 - Angehörige der Münchener Flughafenfeuerwehr helfen im Katastophengebiet in Südbayern bei der Schneeräumung. Nasser Schnee in großer Menge gefährdet vor allem große Flachdächer, die einzustürzen … weiter

Ultralangstreckenjet dient zur Ersatzteilgewinnung AJW Group zerlegt gebrauchte 777-200LR

17.01.2019 - Die kanadischen Ersatzteilspezialisten der AJW Group haben eine gebrauchte Boeing 777-200LR von Etihad Airways gekauft, um den Jet zu zerlegen und ihn als Ersatzeilspender für andere Boeing 777 zu … weiter

Acropolis Aviation baut sein Angebot aus Erste ACJ320neo übergeben

17.01.2019 - Der britische VVIP-Charteranbieter Acropolis Aviation hat am Airbus-Hauptsitz im französischen Toulouse den weltweit ersten Airbus ACJ320neo übernommen. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit