10.12.2015
FLUG REVUE

Unterschriftensammlung für VolksbegehrenBerliner Initiative will Flughafen Tegel offen halten

Die Initiative "Berlin braucht Tegel" sammelt seit Dienstag 20.000 Unterschriften, um ein Volksbegehren für die Offenhaltung des zur Schließung vorgesehenen Stadtflughafens einleiten zu können.

Flughafen Berlin-Tegel

Eine Initiative in Berlin sammelt Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des nach der BER-Eröffnung zur Schließung vorgesehenen Flughafens Tegel einleiten zu können. Foto und Copyright: Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH  

 

Die Entscheidung über eine Schließung von Tegel dürfe nicht durch Gerichte oder den Regierenden Bürgermeister getroffen werden, sondern müsse vom Volk und durch das von ihm gewählte Parlament bestimmt werden, forderten der Verein Pro Tegel e.V. und die FDP Berlin, die das Vorhaben unterstützt. In einem Volksbegehren sollten die Berliner Bürger darüber entscheiden, ob sie Tegel als Verkehrsflughafen dauerhaft erhalten wollten.

Der Flughafen BER werde maximal 27 Millionen Passagiere im Jahr bewältigen können aber bereits im Jahr 2014 seien an den Berliner Flughäfen 28 Millionen Passagiere abgefertigt worden und jedes Jahr kämen etwa 2 Millionen Passagiere hinzu, so die Initiative. Außerdem verteilten zwei Flughäfen die Last des Zubringerverkehrs und böten Ausweichmöglichkeiten bei Störungen. Schließlich erwirtschafte Tegel Gewinne, zuletzt 88 Millionen Euro netto im Gesamtjahr 2014.

Unklar ist bisher, ob und wie sich die juristisch bereits genehmigte Schließung von Tegel nach der BER-Eröffnung noch aufhalten liesse, und ob im Falle eines Weiterbetriebs die juristisch ungewisse Beantragung einer neuen Betriebsgenehmigung nötig wäre.



Weitere interessante Inhalte
Eigenständige Abfertigung auch ohne BER-Haupthalle Flughafen BER: Ausweichterminal T2 genehmigt

24.07.2018 - Das für den Flughafen BER zuständige Bauordnungsamt des Landeskreises Dahme-Spreewald hat am Dienstag der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH die Baugenehmigung für deren BER-Terminal T2 (frühere … weiter

Versicherer bewertet deutsche Verkehrsflughäfen Allianz zählt Vorfeld-Schadensfälle

03.07.2018 - Pünktlich zur sommerlichen Ferien-Reisewelle hat der Versicherungskonzern Allianz die vergangenen Schadensmeldungen von deutschen Verkehrsflughäfen analysiert. Vorfeldfahrzeuge sind demnach die … weiter

Kapazität für weitere sechs Millionen Passagiere im Jahr Flughafen BER wird um Terminal 2 erweitert

02.05.2018 - Noch vor seiner für Ende 2020 geplanten Eröffnung wird der Flughafen BER erweitert. Ein neues Terminal 2 soll die dringend benötigte Zusatzkapazität schaffen. … weiter

Neues BKA-Gesetz ab Mai BKA erhält Zugriff auf deutsche Fluggastdaten

30.04.2018 - Das Bundeskriminalamt in Wiesbaden erhält ab Mai Zugriff auf alle Fluggastdaten in Deutschland. Dabei werden insbesondere die bei der Buchung verarbeiteten Angaben im sogenannten "Personal Name … weiter

ILA-Besuch der Antonow An-225 Größtes Flugzeug der Welt

27.04.2018 - Als Überraschungsgast kam am Mittwoch auch das größe Flugzeug der Welt auf die ILA, der sechsstrahlige Schwerlasttransporter An-225 aus Kiew. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt