28.07.2014
FLUG REVUE

Flughafenverband meldet HalbjahreszahlenADV: Deutsches Luftverkehrsaufkommen wächst uneinheitlich

Der deutsche Flughafenverband ADV hat seine Halbjahreszahlen veröffentlicht. Demnach wächst der Luftverkehr insgesamt. Allerdings entwickelt sich die Nachfrage ungleichmäßig.

Frankfurt Flughafen A380 Abfertigung

A380-Abfertigung am Flughafen Frankfurt. Foto und Copyright: Fraport/Andreas Meinhardt  

 

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) meldete am Montag die Verkehrszahlen für das erste Halbjahr 2014. Von Januar bis Juni 2014 wurden demnach an den 22 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland über 96,0 Mio. Passagiere abgefertigt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg das Fluggastaufkommen damit um 2,1 Prozent. Luftverkehr sei weiterhin eine Wachstumsbranche.

„Unterschiedliche Nachfrageentwicklungen, hemmende Wirkungen der politischen Rahmenbedingungen in Deutschland, Airlines auf Konsolidierungskurs und die harte Konkurrenz im internationalen Standortwettbewerb verhindern im Zusammenspiel eine positivere Verkehrsentwicklung“, sagte ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen in Berlin.

Während der innerdeutsche Luftverkehr mit einem Wachstum von nur 0,1 Prozent weitgehend stagnierte, wuchs der Europaverkehr in den ersten sechs Monaten des Jahres stabil mit 3,0 Prozent. Auch der Interkontinentalverkehr hat sich mit 1,9 Prozent Wachstum erholt. Die gewerblichen Flugbewegungen haben in den ersten sechs Monaten um 0,4 Prozent zugenommen und kehren damit seit zwei Jahren erstmals wieder in die Wachstumszone zurück. 

Doch nur ein Teil der Flughäfen profitierte im ersten Halbjahr 2014 vom intensiven Wettbewerb und Streckenausbau der Airlines von deutschen Airports. Dieser Angebotsausbau spiegelt sich hauptsächlich im Kontinentalverkehr wieder. Seitdem sich die Low-Cost-Airlines für Kooperationen mit Touristikunternehmen öffnen, konkurrieren diese zu touristischen Zielen mit den etablierten Touristik-Carriern. Gleichzeitig profitieren die Airlines von der steigenden Nachfrage nach Deutschland im Zielverkehr.

Die Luftfracht wuchs im ersten Halbjahr 2014 gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 2,2 Prozent moderat. Insgesamt wurden 2.165.300 Tonnen befördert, wobei die Ausladungen mit 4,0 Prozent deutlich und die Einladungen mit 0,7 Prozent nur schwach zulegen.



Weitere interessante Inhalte
Umsteigeverbindung von Frankfurt nach Bangkok Landgericht: Kuwait Airways darf israelische Passagiere abweisen

17.11.2017 - Das Landgericht Frankfurt/Main hat die Klage eines israelischen Fluggastes abgewiesen, dem Kuwait Airways wegen seiner israelischen Staatsbürgerschaft die Mitnahme verweigert hatte. … weiter

Bodendienstleistungen ACCIONA verkauft Frankfurt an WISAG

16.11.2017 - Nach gerichtlichen Auseinandersetzungen haben sich die ACCIONA und WISAG auf einen Verkauf der ACCIONA Airport Services Frankfurt GmbH an die WISAG geeinigt. Das Geschäft soll bis spätestens Anfang … weiter

Vierter wöchentlicher Flug mit dem Airbus A350-900 SIA baut Düsseldorf-Angebot aus

09.11.2017 - Singapore Airlines (SIA) erweitert ihr Angebot in Düsseldorf um einen vierten wöchentlichen Flug. Künftig startet auch mittwochs ein Airbus A350 vom Rhein nach Südostasien. … weiter

Langstrecken Brussels Airlines startet für Eurowings in Düsseldorf

08.11.2017 - SunExpress Deutschland regelt für Lufthansa die Langstrecken von Eurowings. Doch sobald der Konzern 2018 von airberlin hinterlassene Lücken im interkontinentalen Flugplan schließt, kommt ein anderes … weiter

Kurze Befragungen aber Laptops in der Kabine bleiben erlaubt USA verschärfen Passagierkontrollen

25.10.2017 - Die Vereinigten Staaten verschärfen ab Donnerstag die Sicherheitsmaßnahmen für alle Flüge in die USA. Durch verschärfte Kontrollen und Passagierbefragungen soll das zeitweise erwogene Laptop-Verbot in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA