17.04.2015
FLUG REVUE

Gemischte QuartalsergebnisseFlughäfen Leipzig und Dresden leiden unter Streiks

Die beiden Airports Dresden und Leipzig/Halle der Mitteldeutschen Flughafen AG verbuchten im ersten Quartal dieses Jahres einen leichten Rückgang der Passagierzahlen. Gestiegen sind dagegen die Zahl der Flugbewegungen und das Frachtaufkommen.

flughafen-dresden-vorfeld

Suchoi Superjet auf dem Vorfeld des Flughafens Dresden. Foto und Copyright: Mitteldeutsche Airport Holding  

 

Im ersten Quartal 2015 vermeldeten die Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle zusammen 686388 Passagiere. Laut der Mitteldeutschen Flughafen AG reduzierte sich die Zahl im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf Grund der Streiks von Piloten und Sicherheitspersonal um 0,6 Prozent. Die Anzahl der Flugbewegungen an beiden Airports stieg um 4,4 Prozent auf 21224 Starts und Landungen.

Der Flughafen Dresden verbuchte 305759 Passagiere. Rund 5200 Passagiere konnten ihren Flug aufgrund der Streiks nicht antreten. Die Zahl der Flugbewegungen wuchs dagegen um 10,2 Prozent auf 6520 Starts und Landungen. Der Flughafen Leipzig/Halle verzeichnete im ersten Quartal 380629 Passagiere. Hier konnten rund 3400 Passagiere ihren Flug nicht antreten. Die Zahl der Flugbewegungen stieg um 2,1 Prozent auf 14704. Das Frachtaufkommen in Leipzig erreichte eine weitere Bestmarke: Im März verzeichnete der Frachthub 83846 Tonnen. Der Frachtumschlag im ersten Quartal betrug 233637 Tonnen, eine Steigerung von 8,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.



Weitere interessante Inhalte
Vallair unterschreibt in Singapur Erstkunde für Airbus A321-Umbaufrachter

07.02.2018 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden (EFW) und ST Aerospace haben auf der Luftfahrtmesse in Singapur den ersten Kunden des neuen A321-Umbaufrachters bekannt gegeben: Vallair bestellte zehn zu Frachtern … weiter

Ost-Riesen Antonows größte Frachtflugzeuge

20.12.2017 - Schwerste Lasten und schlechteste Pisten? Wenn es beim eiligen Frachttransport in Krisengebiete ums Ganze geht, springen Spezialairlines aus der Ukraine und Russland mit ihren Antonow-Frachtern ein. … weiter

"IL-Check" bei den Elbe Flugzeugwerken Nächste Lufthansa A380 kommt nach Dresden

12.12.2017 - Am Dienstag wird der bereits zweite Airbus A380 von Lufthansa zur Wartung in Dresden erwartet. Auch Air France hatte ihre Riesen zuvor schon zum Check an die Elbe geschickt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert