22.07.2008
FLUG REVUE

A380-Airports IntroFlughäfen mit A380-Landungen

Im Alltagseinsatz fliegt der Airbus A380 vor allem zwischen großen Drehkreuzen. Während der Erprobung war das Flugzeug aber auch auf diversen kleineren Flughäfen zu Gast. Insgesamt hat die A380 bisher mehr als 100 Flughäfen angesteuert.

Unsere Übersicht zeigt ausgewählte Airports, auf denen die A380 in den Jahren seit 2005 zu Gast war. Der 100. Airport war im Mai 2010 Karlsruhe-Baden-Baden, als die Lufthansa dort ihr A380 Linientraining absolvierte.

Oft waren dies Tests für die Bodenabfertigung, aber auch Landungen während des Route Provings oder diverser Testflüge. Dazu kamen Messebesuche, zum Beispiel in Farnborough oder Le Bourget. Auf diesen kleinen Airports ist die A380 im Liniendienst nicht zu erwarten.

Zu den größten Drehkreuzen für die A380 im Linienbetrieb zählen Singapur und Dubai. SIA und Emirates haben derzeit die größten A380-Flotten.

Europa:

Toulouse - Fertigung, Entwicklung
Hamburg-Finkenwerder - Fertigung

Hamburg-Fuhlsbüttel - Airport Days 2007
Frankfurt - Airport Tests - Lufthansa
Düsseldorf
München
Bremen - Airbus-Familientag
Köln - Tag der Luft und Raumfahrt 2009
Berlin-Schönefeld - Messe ILA 2006 und 2008
Stuttgart
Karlsruhe
Dresden


London-Heathrow
Bristol - Filton
Farnborough - Messe 2006 und 2008
Paris Le Bourget - Messe 2005, 2007 und 2009
Paris Charles de Gaulle
Istres
Oslo
Moskau

Asien/Naher Osten/Ozeanien

Dubai - Air Show, Kunde Emirates
Abu Dhabi - Hitzetest, Kunde Etihad
Al-Ain - Hitzetest
Singapur - Air Show, Kunde Singapore Airlines
Bangkok
Tokio - Test, Liniendienst bei SIA, LH
Sydney
Brisbane
Taipeh
Hong Kong - Route Proving
Mumbai
Dehli
Schanghai
Peking
Guangzhou
Seoul
Nagoya - außerplanmäßiger Stopp wg. Wetter des SIA-Premierenfluges nach Tokio

Amerika/Afrika

New York JFK - Route Proving, erste A380 Landung in USA
Washington Dulles - Route Proving
Los Angeles - Route Proving
San Francisco
Orlando
Oshkosh

Iqualuit - Kältetests
Montreal

Medellin - Höhentests
Santiago de Chile

Addis Abeba
Johannesburg


WEITER ZU SEITE 2: 24.7.2008 - Abfertigung im Eiltempo

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |     


Weitere interessante Inhalte
Vierstrahlige Rückkehr nach Triebwerksschaden Air France A380 kehrt aus Goose Bay zurück

07.12.2017 - Ein Airbus A380 von Air France ist nach 68 Tagen Standzeit aus Goose Bay in Kanada nach Paris zurückgekehrt. Dort war der Großraumjet nach einem schweren Triebwerksschaden gestrandet. … weiter

Fast die Hälfte der Flugzeuge gehen an Emirates Airbus A380: Die Nutzer

06.12.2017 - Mit der A380 hat Airbus das größte Passagierflugzeug der Welt entwickelt. Nach offiziellen Angaben liegen derzeit 317 Bestellungen von 18 Firmen für das Großraumflugzeug vor. Bis dato wurden davon 219 … weiter

Riesen-Premiere für chinesische Werft Air France: Erste A380 zur Wartung in Xiamen eingetroffen

05.12.2017 - Air France hat am Montag ihren ersten Airbus A380 zur Wartung nach Xiamen entsandt. In der dortigen Werft HAECO steht ein großes Wartungsereignis an. … weiter

Amedeo Wird die A380 zum Flugzeug der Sharing Economy?

04.12.2017 - Nachmieter stehen für gebrauchte Airbus A380 nicht gerade Schlange. Amedeo denkt daher über ein Sharing-Konzept nach. Die irische Leasingfirma will Flugzeuge von Emirates in eine eigene Airline … weiter

Triple Seven wurde zu klein Emirates: Dreimal täglich A380 nach Frankfurt

27.11.2017 - Ab Jahresanfang 2018 stellt Emirates auch ihren dritten täglichen Flug aus Frankfurt nach Dubai auf die Bedienung mit dem Airbus A380 um. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen