13.04.2016
FLUG REVUE

Zu freimütiges InterviewFlughafen BER trennt sich von Pressesprecher

Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH hat sich "einvernehmlich" von ihrem Pressesprecher Daniel Abbou getrennt. Abbou, erst seit diesem Jahr im Amt, hatte sich in einem Interview mit dem "PR Magazin" ungewöhnlich freizügig über seine Chefs geäußert und eine neue, offene Kommunikationstrategie angekündigt.

Flughafen BER

Die Berliner Flughafengesellschaft braucht einen neuen Pressesprecher, nachdem sie sich von Daniel Abbou getrennt hat. Foto und Copyright: FBB  

 

Nur 100 Tage nach seinem Amtsantritt ist Abbou den leitenden Sprecherposten bei der Berliner Flughafengesellschaft damit wieder los. Grund für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses seien unterschiedliche Vorstellungen in der Pressearbeit, teilte die Flughafengesellschaft am Mittwoch mit.

Abbou hatte dem "PR Magazin" ein angeblich nicht mit der Flughafenführung abgestimmtes Interview gegeben. Darin hatte er ungewöhnlich offen die Zustände am Flughafen kritisiert und eine neue Offenheit in der Unternehmenskommunikation angekündigt. Der Berliner "Tagesspiegel" zitierte das Interview Abbous unter anderem mit den Sätzen:

-„Die Berliner und Brandenburger haben ein Recht zu sehen, wo ihre Milliarden versenkt worden sind“

-„Früher wurde meist gesagt: Nein es ist alles gut. Das ist Bullshit. Bekenne Dich dazu, wenn etwas scheiße gelaufen ist.“

-„Glauben Sie mir, kein Politiker, kein Flughafendirektor und kein Mensch, der nicht medikamentenabhängig ist, gibt Ihnen feste Garantien für diesen Flughafen.“



Weitere interessante Inhalte
Nach der airberlin-Pleite easyJet fliegt ab Tegel innerdeutsch

06.12.2017 - Die britische Niedrigpreis-Airline bedient von 2018 erstmals vier Inlandsstrecken von Berlin-Tegel aus. … weiter

Kapazitätserhöhung Lufthansa fliegt A340-600 zwischen München und Berlin

01.12.2017 - Nach dem Aus von airberlin setzt die Lufthansa nun auch zwischen München und Berlin-Tegel zeitweise Langstreckenflugzeuge ein. … weiter

Angeblich noch immer schwere Brandschutzmängel Tagesspiegel: BER drohen neue Verspätungen

23.11.2017 - Die Flughafenbaustelle BER kommt bei der Beseitigung der Brandschutzmängel noch immer nicht voran. Dies meldet der Berliner Tagesspiegel unter Bezugnahme auf ein vertrauliches TÜV-Gutachten. … weiter

Ersatzkapazität für Tegel nach dem airberlin-Aus Lufthansa verlängert innerdeutschen Jumbo-Einsatz

22.11.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat den außergewöhnlichen Einsatz von Jumbo Jets auf innerdeutschen Kurzstrecken nach Berlin-Tegel bis Weihnachten verlängert. Die Riesenjets ersetzen kurzfristig die … weiter

Verändertes Konzept auch für kleinere Unternehmen ILA meldet gute Vorbuchungen

08.11.2017 - Die ILA 2018, Deutschlands größte Luft- und Raumfahrtmesse, meldet eine gute Buchungslage. Das veränderte Konzept, das sich besonders kleineren Firmen, Start-ups und neuen Technologien öffne, komme … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen