26.01.2016
FLUG REVUE

Sicherheitskontrollen werden zusammengelegtFlughafen Bremen baut Terminal um

Neue Sicherheitskontrolle, neuer Abflugbereich: Der Flughafen Bremen baut bis Ende 2018 sein Terminal für zehn Millionen Euro um.

Flughafen Bremen Vorfeld

Das Terminal des Flughafens Bremen wird bis Ende 2018 umgebaut. Foto und Copyright: Flughafen Bremen  

 

Am Bremer Flughafen werden die beiden Sicherheitskontrollen vor dem Zugang zum Gate in einer zentralen Sicherheitskontrolle zusammengelegt. Der Aufsichtsrat der Flughafen Bremen GmbH unter Leitung des Staatsrates für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Ekkehart Siering, hat der Modernisierung des Abflugbereiches zugestimmt und Gesamtinvestitionen in Höhe von 10 Millionen Euro genehmigt, teilt der Airport in einer Pressemitteilung mit.

Nach den Plänen der Geschäftsführung wird das 1993 errichtete Hauptterminal einer Generalüberholung unterzogen. Sie soll Ende 2018 abgeschlossen sein. Neben Arbeiten an der Gebäudetechnik investiert der Flughafen nach eigenen Angaben auch in neue Serviceeinrichtungen für Passagiere sowie in effizientere Verfahren. 

Die bisher getrennten Abflugbereiche in den Terminals werden zu einem großen Abflugbereich mit Tageslicht und zentraler, siebenspuriger Sicherheitskontrolle in der Mitte des Terminals zusammengelegt. Die bisher starre Trennung in der Aufteilung nach Ausreisekontrollen weicht einem flexibleren, flugplanorientierten Modell. Die Kapazität des Flughafens soll dabei gleich bleiben.

Die Kosten werden vom Flughafen selbst getragen. Jährlich fliegen mehr als 1,6 Millionen Passagiere von und nach Bremen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/UE


Weitere interessante Inhalte
Bodenpersonal im Ausstand Streiks am Dienstag in Frankfurt, München, Bremen und Köln

09.04.2018 - Angedrohte Streiks des Bodenpersonals an den Drehkreuzflughäfen in Frankfurt und München dürften den Luftverkehr in Deutschland am Dienstag empfindlich beeinträchtigen. … weiter

Neuer Spezialtransporter fliegt im Sommer Erste BelugaXL erhält die Triebwerke

22.03.2018 - In Toulouse hat die Triebwerksmontage an der ersten BelugaXL begonnen. Das erste Flugzeug übernimmt das Zulassungprogramm in der "Restricted"-Kategorie für die Kleinserie von nur fünf exotischen … weiter

Angeblich weniger Personal für A400M und A380 Airbus vor Stellenabbau?

05.03.2018 - Trotz randvoller Auftragsbücher plant der Flugzeughersteller Airbus angeblich einen Personalabbau oder Stellenverlagerungen. Details der in französischen Medien genannten, angeblichen Maßnahmen werden … weiter

Bremer Regionaljet für unbefestigte Pisten Seltene VFW 614 kommt in Hamburger Airbus-Sammlung

22.11.2017 - Eine von nur 19 gebauten VFW 614 wird künftig Bestandteil der Airbus-Sammlung historischer Flugzeuge in Hamburg-Finkenwerder. Der in Bremen gebaute Zweistrahler parkte bisher versteckt auf dem … weiter

Roboter arbeitet schneller und sauberer Airbus Bremen bohrt magnetisch

14.03.2017 - Noch in diesem Jahr beginnt in Bremen ein neuartiger Bohrroboter für Nietlöcher seine Arbeit, der durch seine schwingende Bewegung feiner bohrt und keinen unerwünschten Staub mehr erzeugt. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N