22.02.2016
FLUG REVUE

Umwandlung zum Offshore-Terminal für Windpark-VersorgungFlughafen Bremerhaven stellt den Flugbetrieb ein

Bremerhaven hat am Sonntag den Flugbetrieb auf dem Flughafen Luneort endgültig eingestellt. Das Gelände am Hafen soll zum Offshore-Terminal für die Versorgung der Windparks vor der Küste umgewandelt werden.

Flughafen Bremerhaven Luneort

Der Flugbetrieb in Bremerhaven, hier ein Archivfoto, ist Geschichte. Die Stadt will das Gelände lieber für ein Offshore-Terminal nutzen. Foto und Copyright: Flugplatzbetriebsgesellschaft Bremerhaven mbH  

 

Mit den letzten Flügen endete am Sonntag der Flugbetrieb am Luneort. Der Flughafen Bremerhaven, IATA-Code BRV, spielte auch für den OLT-Linienverkehr nach Helgoland eine wichtige Rolle. Abgefertigt werden konnten Flugzeuge bis 14 Tonnen. Sieben Flugzeughallen standen zur Verfügung. Der gewerbliche Luftverkehr ist mit der Schließung Bremerhavens auf den 40 Kilometer entfernten Flugplatz Nordholz umgezogen. Bis zum 29. Februar ist noch eingeschränkter Betrieb nach Sichtflugregeln zugelassen. Am 1. März wird der Platz komplett geschlossen.

Bremerhaven will sein Flughafengelände mit öffentlicher Förderung zum sogenannten "Offshore Terminal" umbauen. Dieses hafennahe Logistikzentrum soll die Windparks vor der deutschen Küste versorgen. Gegen dessen Baubeginn haben Umweltschützer allerdings Klage eingereicht.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Untersuchungsbericht Wartungsfehler führte zu Tiger-Absturz in Mali

12.12.2018 - Die Flugunfallermittler stellten fest, dass „die allein unmittelbare und direkte Ursache des Flugunfalls eine fehlerhafte Einstellung der Flugsteuerung“ durch Techniker von Airbus Helicopter war, so … weiter

"Ereignisse" verändern Geschäftsaussichten PrivatAir eröffnet Insolvenzverfahren

06.12.2018 - Die Schweizer Fluggesellschaft PrivatAir hat bekannt gegeben, dass sie ein Insolvenzverfahren eröffnet habe. Betroffen sei auch die deutsche Tochter des Unternehmens. … weiter

Flugauto Pop.Up Next Audi, Airbus und Italdesign testen Flugtaxi-Konzept

05.12.2018 - Audi, Airbus und Italdesign zeigten Ende November auf der Drone Week in Amsterdam erstmals ein fahrendes und fliegendes 1:4-Modell des „Pop.Up Next“. Das neuartige Flugtaxi-Konzept kombiniert ein … weiter

ADAC Luftrettung Volocopter wird für Rettungsdienst geprüft

29.11.2018 - Als weltweit erste Luftrettungsorganisation prüft die ADAC Luftrettung den Einsatz von bemannten Multikoptern im Rettungsdienst. Bei dem Pilotprojekt werden Volocopter verwendet. … weiter

Vom Flugplatz Puschkin nach Kronstadt Mi-26 fliegt Su-27 ins Museum

28.11.2018 - Eine Mi-26 mit Piloten des westlichen Militärbezirks hat eine 15 Tonnen schwere Su-27-Zelle als Außenlast auf die Insel Kronstadt vor Sankt Petersburg transportiert. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner