13.04.2017
FLUG REVUE

Seltene Werftgäste bei den Elbe FlugzeugwerkenFlughafen Dresden bietet A380-Fototour

Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der Flughafen Dresden nun erstmals Foto-Fans direkt aufs Vorfeld.

Airbus A380 Air France Start in Dresden nach Werftaufenthalt

Zahlreiche Fans verfolgten den Start der A380 von Air France am Mittwoch in Dresden. Foto und Copyright: Flughafen Dresden  

 

Am Mittwoch startete ein an der Elbe frisch überholter Airbus A380 von Air France, Registrierung F-HPJF, als Flug AFR373V aus Dresden zurück nach Paris. Es war die 50. Flugbewegung eines Airbus A380 in Dresden, so der Flughafen.

Wegen des großen Interesses der Fans bot der Flughafen Dresden erstmals 60 Hobbyfotografen nach Voranmeldung die Möglichkeit, den Riesen unmittelbar vor seinem Abflug direkt vom Vorfeld aus zu fotografieren. Der Teilnehmerpreis lag bei 13,80 Euro. Hunderte weitere Schaulustige beobachteten den mittäglichen Start des Riesen aus dem Terminal.

Für den 7. Mai hat der Flughafen Dresden bei freiem Eintritt seinen Familientag angekündigt. Dann können Flugzeuge, wie ein in Dresden umgebauter Airbus A300-Frachter von DHL, eine früher in Dresden grundüberholte MiG-21US, sowie Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt besichtigt werden. Außerdem werden Bodengeräte und Flughafenfahrzeuge gezeigt, darunter Kehrblasgeräte, Schneefräsen und Panther-Löschfahrzeuge der Flughafenfeuerwehr.

Die nächste A380 wird im Oktober in Dresden erwartet. Dann soll ein Flugzeug der Deutschen Lufthansa in die Werft kommen.



Weitere interessante Inhalte
Bis zu 36 weitere Flugzeuge Emirates bestätigt A380-Auftrag

11.02.2018 - Emirates hat nun die Absichtserklärung vom Januar bestätigt und einen Auftrag über die 20 zusätzliche A380 mit weiteren 16 Optionen unterzeichnet. … weiter

Leasingrückläufer soll zu HiFly Zweite Ex-SIA A380 reist nach Lourdes

09.02.2018 - Der zweite Airbus A380 von Singapore Airlines, 9V-SKB, ist am Freitag von Singapur nach Lourdes gestartet. Das im Herbst bei Singapore Airlines ausgemusterte Flugzeug ist für eine neue Leasingperiode … weiter

Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt

09.02.2018 - Schneller, höher, weiter: Die Entwicklung der Luftfahrt ist und war immer von Rekorden geprägt. Eine besondere Rolle nehmen seit jeher Großflugzeuge ein. … weiter

Vallair unterschreibt in Singapur Erstkunde für Airbus A321-Umbaufrachter

07.02.2018 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden (EFW) und ST Aerospace haben auf der Luftfahrtmesse in Singapur den ersten Kunden des neuen A321-Umbaufrachters bekannt gegeben: Vallair bestellte zehn zu Frachtern … weiter

Emirates Engineering Qantas lässt A380 in Dubai lackieren

05.02.2018 - Die australische Fluggesellschaft Qantas hat die Techniksparte von Emirates mit der Neulackierung von A380 betraut. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert