27.03.2018
FLUG REVUE

Besuchsmöglichkeiten und Events für FansFlughafen Dresden mit großem Veranstaltungsprogramm

Der Flughafen Dresden startet mit einem großen Eventprogramm ins zweite Quartal. Das Angebot reicht vom Dixieland-Konzert bis zum kostenlosen Familientag mit Blick hinter die Kulissen.

Flughafen Dresden

Diverse Flugzeuge auf dem Vorfeld des Dresdner Flughafens. Foto und Copyright: Flughafen Dresden  

 

Für Ostern kündigte der Flughafen Dresden seine zweistündigen "Airlebnis-Touren" zwischen dem 30. März und dem 2. April an. Sie beginnen jeweils um 15.30 Uhr. Nach einem Sicherheits-Check fahren die Teilnehmer (max. 30 pro Tour) im Vorfeldbus zur Flugzeugabfertigung und erfahren Wissenswertes sowie Unterhaltsames zur Abfertigungs- und Winterdiensttechnik. Höhepunkt ist ein Besuch der Flughafenfeuerwehr mit einer Vorführung der Löschfahrzeuge. Zum Schluss erhält jeder Teilnehmer eine kleine Osterüberraschung.

• Oster-Sonderpreis pro Person: Kinder/Schüler bis 14 Jahre 9 Euro, Erwachsene 14 Euro (regulär je 1 Euro mehr) 

• Reservierung erforderlich: Tel. 0351/881-3300 (Mo–Fr 9–17 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0351/881-3360) oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de 

• Tickets im Online-Shop auf shop.dresden-airport.de 

• Treffpunkt: Flughafen-Information im Terminal (Ausweise mitbringen!) 

In den sächsischen Osterferien folgen dann die "Maxi-Touren" vom 3. bis 5. April und am 7. April (Dauer jeweils 90 Min.) Nach einem Sicherheits-Check fahren die Teilnehmer (max. 30 pro Tour) im Vorfeldbus zur Flugzeugabfertigung und beobachten die Abläufe zwischen Start und Landung. Daran schließt sich ein Besuch der Flughafenfeuerwehr an. Täglich findet eine Tour statt.

• 03.04.: 10:00 Uhr, 04.04.: 17:00 Uhr, 05.04.:14:30 Uhr, 07.04.: 10:00 Uhr 

• Oster-Sonderpreis pro Person: Kinder/Schüler bis 14 Jahre: 6 Euro, Erwachsene: 9 Euro (regulär je 1 Euro mehr) 

• Reservierung erforderlich: Tel. 0351/881-3300 (Mo–Fr 9–17 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0351/881-3360) oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de 

• Tickets im Online-Shop auf shop.dresden-airport.de 

• Treffpunkt: Flughafen-Information im Terminal (Ausweise mitbringen!) 

Erlebnistouren zum VVO-Entdeckertag - 6. April – 9 Uhr, 11:30 Uhr, 14 Uhr, 16:30 Uhr (jeweils 120 Min.)
Der Flughafen Dresden gehört auch 2018 zu den Veranstaltungsorten beim Entdeckertag des Verkehrsverbundes Oberelbe. Die Teilnehmer (max. 30 pro Tour) erleben zwei spannende Stunden mit Sicherheits-Check, Busrundfahrt zur Flugzeugabfertigung und Winterdiensttechnik. Außerdem präsentiert die Feuerwehr ihre beeindruckende Löschtechnik inklusive Vorführung der Löschfahrzeuge.

• Kinder/Schüler bis 14 Jahre: 10 Euro, Erwachsene: 15 Euro 

• Reservierung erforderlich: Tel. 0351/881-3300 (Mo–Fr 9–17 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0351/881-3360) oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de 

• Tickets im Online-Shop auf shop.dresden-airport.de 

• Treffpunkt: Flughafen-Information im Terminal (Ausweise mitbringen!) 

Familientag am Flughafen - 6. Mai – 10 bis 18 Uhr.
Die Besucher erleben spannende Dinge rund um den Luftverkehr. Historische und moderne Flugzeuge werden ausgestellt, es finden Rundflüge statt, und bei verschiedenen Führungen können die Teilnehmer eine Flugzeugabfertigung aus nächster Nähe beobachten. Die Flughafenfeuerwehr stellt außerdem ihr imposantes Löschfahrzeug „Panther 8x8“ vor – 1.250 PS stark, 140 km/h schnell, 44,5 Tonnen schwer. Der Löscharm misst beeindruckende 16 Meter. Unternehmen wie die Elbe Flugzeugwerke und der Verkehrsverbund Oberelbe präsentieren sich beim Familientag ebenso wie touristische Partner und Vereine aus dem Dresdner Norden.

• Eintritt frei (außer Rundflüge und Führungen) 

Blues, Boogie & Swing  - 18. Mai – 19 Uhr bis 23:30 Uhr (Einlass ab 18:15 Uhr)
Jazz statt Jetlag! Bereits zum 17. Mal gehört das Flughafen Dresden Terminal zu den Veranstaltungsorten des Internationalen Dixieland Festivals Dresden. Das wegen seiner Industriearchitektur einzigartige Flughafengebäude bietet einen besonderen Rahmen für das Musikereignis, das dieses Jahr seine 48. Auflage erlebt. Das Publikum hat diese einmalige Atmosphäre schätzen und lieben gelernt. Auf der Aussichtsplattform und Konferenzebene können die Gäste wieder bis in die Nacht tanzen und s(w)ingen. Mitwirkende sind: Big Easy Brassband (NL), Certains L'Aiment Chaud (F), Frank Muschalle Trio, Thomas Stelzer. Es moderiert Enrico Pohl.

Karten gibt es für 31,50 Euro (kein Sitzplatzanspruch) an den bekannten Vorverkaufsstellen und online auf shop.dresden-airport.de sowie www.dixielandfestival-dresden.com.

Nach der Veranstaltung bringt die Dixie-S-Bahn die Konzertgäste bis zum Hauptbahnhof. Es gelten die Preise und Fahrausweise des Verkehrsverbundes Oberelbe.

Maxi-Tour zum Kindertag 1. Juni – 17 Uhr (90 Minuten)
Nach der Schule auf zum Airport! Der Kundendienst organisiert am Internationalen Kindertag eine spannende Flughafentour. Nach kurzem Terminal-Rundgang und Sicherheits-Check fahren die kleinen und großen Gäste (max. 30 pro Tour) im Vorfeldbus zur Flugzeugabfertigung und beobachten die Abläufe zwischen Start und Landung. Daran schließt sich ein Besuch der Flughafenfeuerwehr an.

• Die Teilnahme eines Kindes/Schülers bis 14 Jahre kostet nur 2 Euro, wenn es von einem zahlenden Erwachsenen (10 Euro) begleitet wird. 

• Reservierung erforderlich: Tel. 0351/881-3300 (Mo–Fr 9–17 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0351/881-3360) oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de 

• Tickets im Online-Shop auf shop.dresden-airport.de 

• Treffpunkt: Flughafen-Information im Terminal (Ausweise mitbringen!) 

Erlebnistage für Kinder - 2. und 3. Juni
Anlässlich des Internationalen Kindertags organisiert der Flughafen Dresden zwei Erlebnistage für 3 bis 14-Jährige und deren Familien. Im Mittelpunkt stehen spannende Touren mit vielen Attraktionen für Kids in der Zeit von 9 bis 18 Uhr.

Bei einer 90-minütigen Flughafentour erfahren die kleinen Besucher Wissenswertes rund um den Flugbetrieb. Die Führung beginnt mit einer Einweisung an der Flughafeninformation. Anschließend gehen alle Teilnehmer durch die Sicherheitskontrolle und steigen in den Vorfeld-Bus. Bei einer Rundfahrt genießen die Kinder den Ausblick auf Flugzeuge und Abfertigungstechnik. In der Feuerwehrhalle besichtigen sie verschiedene Einsatzfahrzeuge, darunter einen echten Panther, der einen Löschangriff vorführt. Als Höhepunkt simuliert die Feuerwehr einen Haushaltsbrand.

Abhängig von der Wetterlage finden im Anschluss verschiedene Aktivitäten im Innen- und Außenbereich statt: Kinderschminken, Basteln, Malen, Tischkicker, Besichtigung eines historischen Polizeihubschraubers und der historischen „Baade 152“ – dem ersten deutschen Passagier-Strahlflugzeug – sowie viele weitere Überraschungen erwarten die kleinen Besucher. Speisen und Getränke sind vor Ort erhältlich.

• Tour-Zeiten: an beiden Tagen jeweils 9 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr 

• vergünstigtes Parken: 5 Euro (Rabattierung des Einfahrt-Tickets an der Flughafen-Information) 

• Kinder/Schüler bis 14 Jahre: 10 Euro, Erwachsene: 12 Euro 

• Reservierung erforderlich: Tel. 0351/881-3300 (Mo–Fr 9–17 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0351/881-3360) oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de 

• Tickets im Online-Shop auf shop.dresden-airport.de 

• Treffpunkt: Flughafen-Information im Terminal (Ausweise mitbringen!) 

 

Ausblick: 1. Juli bis 26. August – jeden Sonntag ab 18 Uhr Sommerabend-Touren am Airport (jeweils 90 Minuten) Bei den beliebten Sommerabend-Touren erkunden die Teilnehmer (max. 30 pro Tour) zunächst kurz das Terminal-Gebäude und durchlaufen eine Sicherheitskontrolle. Danach geht es im Vorfeldbus zur Flugzeugabfertigung. Natürlich darf auch ein Besuch bei der Feuerwehr nicht fehlen, die ihre Löschtechnik vorstellt und den Panther 8x8 mit 1.250 PS präsentiert.

• Preise: Kinder/Schüler: bis 14 Jahre 8 Euro, Erwachsene: 12 Euro 

• Reservierung erforderlich: Tel. 0351/881-3300 (Mo–Fr 9–17 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0351/881-3360) oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de 

• Tickets im Online-Shop auf shop.dresden-airport.de 

• Treffpunkt: Flughafen-Information im Terminal (Ausweise mitbringen!) 

2. Juli bis 10. August – jeden Dienstag und Freitag - Mini- und Maxi-Touren in den sächsischen Sommerferien (jeweils 60 und 90 Min.)

Langeweile in den Sommerferien? Garantiert nicht am Flughafen! Wenn von Dresden täglich zahlreiche Urlaubsflieger Richtung Süden starten, können sich die Ferienkinder ins Getümmel stürzen. Zusammen mit einem Gästeführer geht es im Vorfeldbus direkt zur Gepäckverladung und auf Wunsch auch zur Flughafenfeuerwehr.

• Preis für 60-minütige Mini-Tour (Beginn 10 Uhr): Schüler bis 14 Jahre mit Ferienpass: 4 Euro (ohne Pass 5 Euro), Erwachsene: 7 Euro 

• Sonderpreis für 90-minütige Maxi-Tour (Beginn 14 Uhr): Kinder/Schüler bis 14 Jahre nur 6 Euro, Erwachsene nur 9 Euro (regulär je 1 Euro mehr) 

• Reservierung erforderlich: Tel. 0351/881-3300 (Mo–Fr 9–17 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0351/881-3360) oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de 

• Tickets im Online-Shop auf shop.dresden-airport.de 

• Treffpunkt: Flughafen-Information im Terminal (Ausweise mitbringen!) 

Überflieger-Schulanfang - 11. August – 14 bis 18 Uhr
Durchstarten in die Schulzeit, das geht am 11. August 2018 am Dresdner Airport. Bekanntlich ist die Einschulung für Kinder ein besonderer Tag. Um dieses Ereignis gebührend zu feiern, suchen viele Eltern, Familienmitglieder und Freunde nach einem außergewöhnlichen Veranstaltungsort. Dazu zählt mit Sicherheit auch der Flughafen Dresden, der am zweiten August-Samstag den „Überflieger-Schulanfang“ organisiert. 

Mit bester Sicht auf die Start- und Landebahn beginnt die Veranstaltung um 14 Uhr im „LuftRAUM“ des Terminals. Nach dem Saft- und Sektempfang folgt ein reichhaltiges süß-herzhaftes Snackbuffet – inklusive ausgewählter Heißgetränke, Orangensaft und Wasser. Ein buntes Programm mit Kinderschminken, Tischkicker sowie Mal- und Bastelspaß sorgt für einen abwechslungsreichen Nachmittag. Außerdem erhält jeder Abc-Schütze ein kleines Überraschungsgeschenk. Zusatzleistungen, beispielsweise eine individuell gestaltete Torte oder eine Candy-Bar, können mit dem Kundendienst des Flughafens abgestimmt werden. Zum Abschluss starten um 16:30 Uhr alle kleinen und großen Überflieger zur 90-minütigen Entdeckertour. Diese führt über das Vorfeld und zur Flughafenfeuerwehr, einschließlich der Vorführung eines Einsatzfahrzeugs.

• Preise: Schulanfänger und Kleinkinder (bis 5 Jahre) haben freien Eintritt, Kinder (bis 14 Jahre): 29,90 €, Erwachsene: 39,90 € 

• Parken im Parkhaus ist inklusive 

• Tickets im Online-Shop auf shop.dresden-airport.de 

• Reservierung und Beratung: 0351/881-3050 oder -3360, Mail: events@dresden-airport.de 

A330-300P2F Dresden Oktober 2017 EFW

Die erste in Dresden bei EFW umgebaute A330-300P2F ist seit 4. Oktober 2017 in der Flugerprobung (Foto: EFW).  

 

Germania Flughafen Dresden

Germania weitet mit Island als neuem Ziel das Streckennetz aus. Foto und Copyright: Germania  

 

flughafen-dresden-vorfeld

Suchoi Superjet auf dem Vorfeld des Flughafens Dresden. Foto und Copyright: Mitteldeutsche Airport Holding  

 



Weitere interessante Inhalte
Bodentest mit neun Grad Anstellwinkel Erste Beluga XL nimmt die Nase hoch

13.06.2018 - Nach den Vibrationstests bereitet Airbus die erste Beluga XL mit dem Wiegen, auch bei Schräglage, auf den Erstflug vor. … weiter

Voraussetzung zum Erstflug im Sommer BelugaXL besteht Boden-Vibrationstest

07.06.2018 - In einem Hangar in Toulouse hat die erste BelugaXL ihren Boden-Vibrationstest absolviert. Der Test prüft, ob die Struktur des Flugzeugs, wie vorgeschrieben, Schwingungen dämpft, so dass der … weiter

Flugzeugfonds verkauft Ersatzteile Zwei Airbus A380 werden zerlegt

05.06.2018 - Die deutsche Anlagefirma Dr. Peters Group lässt zwei ihrer Leasingrückläufer-Airbus A380-800 zerlegen, um deren Ersatzteile zu vermarkten. Damit hoffen zwei A380-Flugzeugfonds trotz schwacher … weiter

A330-Triebwerk Trent 700 erreicht 50 Millionen Flugstunden

04.06.2018 - Mehr als 1600 der Rolls-Royce-Triebwerke sind heute weltweit im Dienst. Eingeführt wurde das Trent 700 für die A330 vor mehr als 20 Jahren. … weiter

Halle in A380-Größe EFW: Neuer Hangar für Dresden

31.05.2018 - Am Flughafen Dresden erweitern die Elbe Flugzeugwerke (EFW) ihre Hallenkapazität. Das neue Bauwerk eignet sich für Großraumjets von A330 bis A380 und wird "stealthy" ausgeführt, damit es das … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete