27.08.2014
FLUG REVUE

Flughafen Frankfurt/MainBesucherterrasse schließt bis Frühjahr

Die bei Besuchern beliebte Aussichtsterrasse auf dem Terminal 2 in Frankfurt schließt am 1. September wegen Bauarbeiten.

Flughafen_Frankfurt_Besucherterrasse_Terminal_2

Von der Besucherterrasse am Frankfurter Terminal 2 kann man den Flug- und Rollverkehr sowie die Abfertigung an Deutschlands größtem Drehkreuzflughafen beobachten. Foto und Copyright: Fraport AG  

 

Die Besucherterrasse auf dem Terminal 2 des Flughafens Frankfurt ist nur noch an diesem Wochenende offen. Wie flugrevue.de bereits berichtete, wird ab dem 1. September die Aussichtsplattform bis zum Frühjahr 2015 geschlossen und wird, ebenso wie der Imbissbereich im Inneren des Terminals ("Food Plaza"), renoviert und modernisiert.

Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene fünf Euro, für Kinder unter sechs Jahren ist der Eintritt frei. Ältere Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren, Schüler, Studenten und Personen mit Behindertenausweis zahlen drei Euro. Familien mit bis zu drei Kindern erhalten eine Familienkarte für 14 Euro. Inhaber der Familienkarte Hessen haben kostenlos Zutritt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
V. K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Be a pilot Screening Day am 14. Oktober Infotag für Nachwuchspiloten in Frankfurt

11.10.2017 - Wie werde ich Verkehrspilot? Welche Fähigkeiten brauche ich dazu? Und welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es? Darüber klärt der Be a pilot Screening Day am 14. Oktober in Frankfurt auf. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Fraport-Verkehrszahlen für August 2017 Weiterhin starkes Wachstum in Frankfurt

12.09.2017 - Der Flughafen Frankfurt hat seinen Zuwachs an Passagieren und Fracht auch im August 2017 fortgesetzt. Die internationalen Beteiligungsflughäfen konnten ebenfalls ein positives Wachstum verzeichnen. … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF