14.11.2018
FLUG REVUE

Riesenwartung nun auch in Bayern möglichFlughafen München baut Hangar für die A380 um

Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt nun ein neues Tor, mit dem man auch den Riesen aufnehmen kann, indem sein Heck durch eine Manschette ins Freie ragt.

Flughafen München neues Hangartor für die A380

Damit auch der riesige Airbus A380 von Lufthansa in die Wartungshalle passt, wurde am Flughafen München ein neues Hangartor-Element eingebaut. Foto und Copyright: Flughafen München  

 

Der maßgeschneiderte Toreinsatz wiege 20 Tonnen und verfüge über eine aufschiebbare Öffnung mit einer Größe von 22 Meter Höhe und elf Meter Breite, teilten Lufthansa und der Flughafen München am Mittwoch mit. Dank der "Manschette" kann man nun auch eine eigentlich zu große A380 in der Münchener Halle parken und nur die Heckspitze ins Freie ragen lassen.

Arbeiten an den Triebwerken, am Flügel und am Fahrwerk, sowie an den meisten Stellen des Rumpfs, sind damit wettergeschützt möglich. Die A380 ist mehr als zwei Meter zu hoch, um noch komplett in die Münchener Halle zu passen. Zwischen der Flugzeug-Rumpfhaut und dem Türeinsatz befindet sich als Isolierung ein 50 Zentimeter breiter Luftschlauch. Lufthansa hatte fünf ihrer A380 aus Frankfurt nach München verlegt und im Austausch kleinere und niedrigere A340-600 an den Main verlagert.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

03.12.2018 - Diese einst für Skymark gebaute A380 fand nun bei Emirates eine neue Heimat. Außerdem übernahm die Airline aus Dubai auch schon den nächsten Jet. … weiter

Riesenjet als Meisterstück der Lackierer Airbus lackiert Schildkröte auf ANA-A380

29.11.2018 - In Finkenwerder hat die Lackierung des ersten Airbus A380 für ANA begonnen. Alle drei Riesenjets der Japaner erhalten eine Meereschildkrötenlackierung in unterschiedlichen Farben. … weiter

Neuer Vorstandschef fällt Entscheidung Les Echos: Air France will A380-Flotte verkleinern

23.11.2018 - Die französische Fluggesellschaft Air France plant eine deutliche Verkleinerung ihrer A380-Flotte. Die meldet die französische Zeitung "Les Echos" unter Bezugnahme auf den neuen Vorstandsvorsitzenden … weiter

Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Nächste Antriebe sind noch immer nicht bestellt Emirates-Tauziehen um A380-Triebwerke

05.11.2018 - Seit ihrer, im Frühjahr unterzeichneten, jüngsten A380-Nachbestellung verhandelt die Fluggesellschaft Emirates Airline über deren Triebwerksauswahl. Noch immer ist dieser wichtige Untervertrag nicht … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner