08.10.2014
FLUG REVUE

30 Millionen Passagiere in neun MonatenFlughafen München erreicht neue Bestmarke

In den ersten drei Quartalen des Jahres 2014 registrierte der Münchner Flughafen erstmals in diesem Zeitraum mehr als 30 Millionen Fluggäste.

Flughafen München

Flughafen München. Foto und Copyright: FMG  

 

Zu dem Rekord trug laut Flughafen München die starke Passagiernachfrage im dritten Quartal bei: Mit rund 11,4 Millionen Fluggästen flogen zwischen Juli und September so viele Passagiere wie noch nie zuvor in einem Quartal. Der September geht dabei auch als neuer Rekordmonat in die Verkehrsstatistik ein: Die neue Höchstmarke liegt bei 3,8 Millionen Fluggästen. Am Freitag, den 26. September, wurde mit 144954 Passagieren zudem ein neuer, absoluter Spitzentag erzielt. Die Anzahl der Flugbewegungen lag wegen der eingesetzten größeren Flugzeuge mit rund 285000 Starts und Landungen um 1,5 Prozent unter dem Vorjahresniveau.

Wie der Flughafen mitteilte basiert der Passagierzuwachs auf der starken Entwicklung des internationalen Verkehrs. In den ersten neun Monaten des Jahres entwickelte sich vor allem der Interkontinentalverkehr überdurchschnittlich. In diesem Verkehrssegment stiegen die Fluggastzahlen um knapp sieben Prozent auf rund 4,7 Millionen. Im Kontinentalverkehr nutzten 18,4 Millionen Fluggäste das Angebot, 2,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Fluggastaufkommen im innerdeutschen Verkehr nahm dagegen um 0,6 Prozent ab.

Analog zu den gestiegenen Fluggastzahlen gab es auch bei der Luftfracht einen neuen Rekordwert. Insgesamt wurden in den ersten neun Monaten des Jahres etwas mehr als 215000 Tonnen an Gütern und Waren umgeschlagen. Dies waren 7,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit wurde die bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2011 übertroffen.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter

Singapore Airlines Mit A350-900 von München nach Singapur

30.06.2017 - Singapore Airlines setzt ab dem 1. Juli auf den Direktflügen von München nach Singapur einen Airbus A350-900 ein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF