23.03.2016
FLUG REVUE

Neue Höchstmarken bei Fluggästen und der Luftfracht Flughafen München mit Rekordgewinn

Der Konzernumsatz Flughafen München GmbH (FMG) legte gegenüber dem Vorjahr nochmals auf rund 1,25 Milliarden Euro zu. Nach vorläufigen Berechnungen wurde im FMG-Konzern ein Gesamtergebnis nach Steuern von 135 Millionen Euro erwirtschaftet.

MUC Terminal Luftaufnahme

Der Flughafen München vermeldet für 2015 einen Rekordgewinn (Foto: MUC).  

 

"Das ist das bisher beste Jahresergebnis unserer Unternehmensgeschichte“, so der Vorsitzende der FMG-Geschäftsführung, Dr. Michael Kerkloh.

41 Millionen Fluggäste - so viele wie noch nie - nutzten 2015 den Münchner Flughafen als Ausgangspunkt, Zwischenstopp oder Ziel einer Flugreise. Dies waren 1,3 Millionen Passagiere bzw. 3,2 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Das liegt nicht zuletzt an der Erweiterung des attraktiven Streckennetzes: So erhöhte sich die Anzahl der regelmäßig in München verkehrenden Fluggesellschaften von 91 auf 97. Die Anzahl der Ziele stieg um sieben auf insgesamt 247, die der Länder um zwei auf nunmehr 70.

Noch mehr als das Fluggastaufkommen wuchs der Cargo-Umschlag, der um rund neun Prozent auf den neuen Höchstwert von über 336000 Tonnen anstieg. Die Anzahl der Flugbewegungen erhöhte sich um knapp ein Prozent auf insgesamt rund 380000. Und dieser Trend wird sich 2016 deutlich verstärken: Nach den bisher vorliegenden Anmeldungen wird die Anzahl der Starts und Landungen im Jahr 2016 um vier Prozent zunehmen.



Weitere interessante Inhalte
Test von Lufthansa und Flughafen München Roboter gibt Passagieren Auskunft

15.02.2018 - Ein humanoider Roboter wird von Donnerstag an für einige Wochen am Terminal 2 des Münchner Flughafens eingesetzt, um Fragen von Fluggästen zu beantworten. … weiter

Airbus-Zweistrahler Siebte Lufthansa-A350 landet in München

30.01.2018 - Das Flugzeug mit der Kennung D-AIXG startet am 1. Februar zu seinem ersten Linienflug. … weiter

Kapazitätserhöhung Lufthansa fliegt A340-600 zwischen München und Berlin

01.12.2017 - Nach dem Aus von airberlin setzt die Lufthansa nun auch zwischen München und Berlin-Tegel zeitweise Langstreckenflugzeuge ein. … weiter

Kurze Befragungen aber Laptops in der Kabine bleiben erlaubt USA verschärfen Passagierkontrollen

25.10.2017 - Die Vereinigten Staaten verschärfen ab Donnerstag die Sicherheitsmaßnahmen für alle Flüge in die USA. Durch verschärfte Kontrollen und Passagierbefragungen soll das zeitweise erwogene Laptop-Verbot in … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert